Die Woche vom 15. - 18. Mai im Europäischen Parlament: Plenarsitzung

Die Schwerpunkte: Brexit, UN-Generalsekretär Guterres, GVO-Mais, Lebensmittelverschwendung

Wien (OTS) - * BREXIT: Debatte mit Ratspräsident TUSK und Kommissionspräsident JUNCKER über die Leitlinien für die Brexit-Verhandlungen.

* UN-Generalsekretär GUTERRES: Der UN-Generalsekretär hält seine erste Rede vor dem Plenum.

* ONLINE-FILME im Ausland sehen: Neue Regelungen sollen es EU-BürgerInnen erlauben, auch im Ausland Zugriff auf Online-Inhalte zu bekommen.

* GLOBALISIERUNG: Zur Debatte stehen Vorschläge um die BürgerInnen vor den negativen Auswirkungen der Globalisierung zu schützen.

* LEBENSMITTELVERSCHWENDUNG: 88 Millionen Tonnen an Lebensmitteln werden in der EU jährlich verschwendet. Die Abgeordneten wollen dies deutlich eindämmen.

* GVO-MAIS: Die Abgeordneten lehnen das Vorhaben der Kommission ab, Importe von Erzeugnissen aus GVO-Mais und Baumwolle zuzulassen.

* UNGARN: Abstimmung über eine Resolution zur Lage der Grundrechte

* TSCHETSCHENIEN: Debatte über die Verfolgung von LGBTI-Personen.

* FLÜCHTLINGE: Das Parlament fordert die Länder auf, ihre Zusagen bei der Umverteilung einzuhalten.

* STRAßENVERKEHR: Die Abgeordneten präsentieren ein Maßnahmenpaket um Nachhaltigkeit und soziale Standards zu fördern.

* SYRIEN: Austausch über den Stand der Dinge mit Außenbeauftragter MOGHERINI.

Zum vollständigen Programm der Plenartagung:
http://www.europarl.europa.eu/news/en/news-room/agenda

Rückfragen & Kontakt:

Informationsbüro des Europäischen Parlaments
Mag. Huberta Heinzel, Presse-Attaché
+43 1 516 17/201
huberta.heinzel@europarl.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IEP0001