WGKK berät auf der Baby-Expo zum Kinderbetreuungsgeld

Informationen auch unter www.wgkk.at/kinderbetreuungsgeld

Wien (OTS) - Die BabyExpo bietet vom 12. bis 14. Mai 2017 in der Wiener Stadthalle werdenden und jungen Eltern ein breites Angebot. Die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) ist mit einem Stand (Nr. 316) vor Ort und berät zum Kinderbetreuungsgeld. Die Fachleute stehen jeweils zwischen 09.00 und 18.00 Uhr zur Verfügung.

Am ersten Messe-Tag, den 12. Mai, besteht zusätzlich die Möglichkeit mit einer Mitarbeiterin der WGKK-Ombudsstelle zu sprechen.

Für die Nutzung vieler praktischer Online-Services der WGKK wird die Handy-Signatur benötigt. Am WGKK-Stand wird diese kostenlos freigeschalten – dafür sind ein amtlicher Lichtbildausweis und das Handy nötig. Mit der Handysignatur können zahlreiche Online-Angebote der WGKK genützt werden, wie etwa die Einreichung von Rechnungen, Adressänderungen oder die Anforderung eines Versichertendatenauszugs. Damit lassen sich Zeit, Porto und persönliche Wege sparen. Eine Übersicht über die Online-Angebote der WGKK gibt es auf: www.wgkk.at/meinesv 

Online-Information über das Kinderbetreuungsgeld

Wer keine Zeit hat, zur BabyExpo zu kommen, kann sich auch online über das Kinderbetreuungsgeld informieren: Die entsprechenden Informationen sind unter www.wgkk.at/kinderbetreuungsgeld zu finden. Hier gibt es unter anderem eine Übersicht über die unterschiedlichen Varianten des Kindergeldes und die mögliche Höhe des Zuverdienstes.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Gebietskrankenkasse
Öffentlichkeitsarbeit
Mag.a Regine Bohrn
10., Wienerbergstraße 15–19
Tel.: +43 1 601 22-1351
Fax: +43 1 601 22-2135
E-Mail: regine.bohrn@wgkk.at
www.wgkk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WGK0001