#NEOSLabTalk

Sozialliberalismus & Bürger_innenrechte

Wien (OTS) - #NEOSLabTalk mit der deutschen Bundesministerin a.D. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger und dem deutschen Bundesminister a.D. Gerhart Baum

Isaiah Berlin unterschied zwischen zwei Freiheiten: einerseits der negativen Freiheit: in der Menschen frei sind von staatlichem Zwang und dem Zwang anderer („Freiheit von“), etwa im Rahmen von garantierten Bürger_innenrechten; und andererseits der positiven Freiheit: in der konkrete Handlungsmöglichkeiten, etwa die Teilhabe an öffentlichen Gütern wie Bildung, auch tatsächlich genutzt werden können („Freiheit zu“). Ralf Dahrendorf sprach in dem Zusammenhang auch von „Lebenschancen“.

Woher kommen Konzepte wie Menschenwürde, Chancengleichheit und Nachhaltigkeit, und was ist die Rolle des Staates aus sozialliberaler und bürgerrechtlicher Sicht? Auf diese und mehr Fragestellungen werden die Vortragenden in ihren Impulsreferaten Antworten geben. 


Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei. Für Verpflegung wird gesorgt.

#NEOSLabTalk: Sozialliberalismus & Bürger_innenrechte

Datum: 19.05.2017, 12:00 - 13:30 Uhr

Ort: NEOS Lab
Neubaugasse 64-66, 1070 Wien, Österreich

Url: https://lab.neos.eu/neos-events/neoslabtalk-sozialliberalismus-buerger_innenrechte/

Rückfragen & Kontakt:

NEOS Lab
Caroline Hödl
caroline.hoedl@neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEL0001