Projektbesichtigung der EU-Kommission im Burgenland

Bis Ende April bereits mehr als 150 Projekte genehmigt

Ich habe heute ein vorbildliches EFRE-gefördertes Projekt – "das FRITZ" in Weiden am See – gesehen. Mit seiner Architektur und Ausrichtung spiegelt es diese Region, die besonders von der EU-Kohäsionspolitik profitiert hat.
Dr. Erich Unterwurzacher

Eisenstadt/Weiden am See (OTS) - Das EU-Förderprogramm hat enorm an Fahrt aufgenommen, freut sich Dr. Erich Unterwurzacher, Generaldirektor in der EU-Kommission: "Ich habe heute ein vorbildliches EFRE-gefördertes Projekt – "das FRITZ" in Weiden am See – gesehen. Mit seiner Architektur und Ausrichtung spiegelt es diese Region, die besonders von der EU-Kohäsionspolitik profitiert hat."

Weitere Bilder in der APA-Fotoservice-Galerie

Rückfragen & Kontakt:

Regionalmanagement Burgenland GmbH, Mag. Sonja Seiser, Tel.: 02682 7042422, sonja.seiser@rmb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0013