#NEOSLabTalk

Ungarn, ein Jahr vor der Wahl

Wien (OTS) - Im Osten Europas genießen Populisten und Nationalisten wie Orban oder Kaczynski hohe Zustimmung und bauen Schritt für Schritt den Staat und seine Institutionen in eine „illiberale Demokratie“ um. Allerdings formieren sich in Osteuropa auch Gegenbewegungen, nicht nur aus Protest heraus, sondern vor allem um einen neuen und fairen politischen Stil in dieses Schauspiel zu bringen.
Eine solche Bürger_innenbewegung ist die ungarische Momentum Mozgalom: 260.000 Unterschriften wurden gesammelt um gegen die korruptionsanfällige Olympia-Bewerbung Ungarns ihre Stimme zu erheben, mit Erfolg: die ungarische Regierungspartei Fidesz zog die Bewerbung zurück. 
 
Für eine Podiumsdiskussion zur Situation „Ungarn, ein Jahr vor der Wahl“ konnten wir folgende Expert_innen gewinnen:

Momentum-Vorsitzenden András Fekete-Győr, Politikwissenschafterin an der Central European University in Budapest Prof. Dorothee Bohle und Politikberater und Ungarn-Experte Feri Thierry   

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei.

#NEOSLabTalk: Ungarn, ein Jahr vor der Wahl

Datum: 16.05.2017, 17:30 - 19:00 Uhr

Ort: NEOS Lab
Neubaugasse 64-66, 1070 Wien, Österreich

Url: https://lab.neos.eu/neos-events/neoslabtalk-ungarn-ein-jahr-vor-der-wahl/

Rückfragen & Kontakt:

NEOS Lab
Caroline Hödl
caroline.hoedl@neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEL0001