ECA-Dealer Championship: Turnier der besten Croupièren und Croupiers Europas

Casinos Vorstand Hoscher begleitete die Casinos Austria Teilnehmer zum internationalen Kräftemessen nach London.

Wien (OTS) - Sie mischen Karten so schnell, dass kein Auge folgen kann, sie schieben flink und präzise Jetons über’s Spieltuch, sie behalten stets den Überblick und sind dabei auch noch charmante Gastgeber: Die Croupièren und Croupiers bilden das Herzstück jedes Casinos, an ihnen hängt ganz entscheidend das Spielvergnügen der Gäste.

Einmal im Jahr trifft sich die Elite dieser anspruchsvollen Berufsgruppe zu einem Turnier um den Titel der Besten Europas: Die European Dealer Championship wird seit 2007 jährlich von der European Casinos Association (ECA) ausgerichtet und hat sich zu einem der wichtigsten Events für die europäische Glücksspielbranche entwickelt. Heuer wird der Bewerb von 8. bis 10. Mai im legendären Hippodrome Casino am Leicester Square im Herzen Londons abgehalten. 33 Teilnehmer aus 21 Ländern stehen am Start, sie müssen vor nicht weniger als 31 Juroren ihr Können beweisen.

Österreich ist durch eine Mitarbeiterin und einen Mitarbeiter des Casino Wien vertreten, Selina Joy Hager und Lucas Kreid. Mit dabei in London ist Casinos Austria Vorstand Dietmar Hoscher, Vice President der ECA, der aus Anlass des Wettbewerbs die Bedeutung der Croupièren und Croupiers für die Qualität des Angebots im Casino hervorhob:
„Gute Croupièren und Croupiers brauchen technisches Können ebenso wie die Fähigkeit, Gastgeber und Entertainer zu sein. Es ist ziemlich beeindruckend, hier in London die Besten ihres Fachs bei der Arbeit zu sehen. Bei der European Dealer Championship rücken die Mitglieder der European Casino Assosication ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Vordergrund und sie nimmt entsprechend hohe Bedeutung für uns alle ein.“

Bei der EDC müssen die antretenden Croupièren und Croupiers ihre Fähigkeiten im alltagsnahen Spielbetrieb unter Beweis stellen. Allerdings sind die Gäste an den vollbesetzten Spieltischen Jurymitglieder. Die Kriterien für die Noten, die sie vergeben, lauten „Fehlerlosigkeit“, „Verhalten als Gastgeber“ und „Control of the Game“ – also die Kunst, zu jeder Zeit und unter allen Umständen den Spieltisch unter Kontrolle zu haben.

Darüber hinaus beschäftigte sich die European Casino Association in London mit zwei, derzeit für die gesamte Branche wichtige Themen -Responsible Gaming und die Datenschutzgrundverordnung. Beide diesbezüglichen Workshops werden von Casinos Austria Vorstand Dietmar Hoscher geleitet.

Die European Casino Association ist der Verband der konzessionierten terrestrischen Casinos Europas. Sie umfasst rund 900 Casino-Unternehmen mit über 70.000 Mitarbeitern in 24 Ländern, darunter nahezu alle EU-Mitgliedsstaaten, außerdem die Schweiz und Serbien.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Hermann Pamminger
CSR | European Affairs | Tourismuspolitik
Casinos Austria AG
Tel.: +43/1/ 53440 - 22527
E-Mail: hermann.pamminger@casinos.at
Homepage: www.casinos.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAS0001