UNIQUE talk zur Gesundheitspolitik: Wer hat die richtige Medizin?

Wien (OTS) - Auf Einladung von Josef Kalina versuchten Gesundheitsministerin Dr.Pamela Rendi-Wagner, MSc., der emeritierte Rektor der MedUni Wien, Dr. Wolfgang Schütz, und Patientenanwalt Dr. Gerald Bachinger eine Antwort darauf zu finden.Bei einem Punkt war sich das Podium einig: Die geplanten Primärversorgungszentren sind ein wesentlicher Schritt für die Aufwertung der Allgemeinmediziner, wodurch Österreich in der Gesundheitsversorgung einen wichtigen Schritt nach vorne setzen würde. 

Weitere Bilder

Rückfragen & Kontakt:

UNIQUE relations, office@unique-relations.at, 01 877 55 43-45

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UQE0001