Wien-Liesing: Kind bei Verkehrsunfall verletzt

Wien (OTS) - Am 9. Mai 2017 ist es um 14.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Kind gekommen. Laut Zeugenangaben fuhr ein Pkw-Lenker im Kreuzungsbereich bei Grünlicht auf der Anton-Baumgartner-Straße mit dem Erlaaer Platz geradeaus. Im selben Moment wollte ein 9-jähriger Bub am Schutzweg bei Rotlicht die Fahrbahn überqueren. Es kam zu einem seitlichen Zusammenstoß, wodurch der 9-Jährige zu Boden gestoßen und leicht verletzt wurde. Er wurde noch an der Unfallstelle von der Wiener Berufsrettung erstversorgt und in die Obhut eines Erziehungsberechtigten übergeben.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003