Sitzung der NÖ Landesregierung

Die NÖ Landesregierung hat unter Vorsitz von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner u. a. folgende Beschlüsse gefasst:

St. Pölten (OTS/NLK) - Gemäß den Vereinbarungen Art. 15a B-VG über den Ausbau der ganztägigen Schulform und den dazu erlassenen Förderungsrichtlinien werden mehreren Schulerhaltern in Niederösterreich Mittel in der Gesamthöhe von 162.000 Euro für Personalkosten im Freizeitbereich der schulischen Tagesbetreuung zur Verfügung gestellt.

Genehmigt wurde auch die Auszahlung einer Förderung in der Höhe von max. 312.600 Euro für das Jahr 2017 an den Verein Wohnen in St. Pölten für die Betreuung, Beratung und Begleitung von sozial benachteiligten Personen.

Weiters wurde beschlossen, das Vorhaben „Landespflegeheim Tulln, Umbau und Sanierung“ als Regierungsvorlage dem NÖ Landtag zu übermitteln.

Der Bescheid über die Festsetzung der Gemeindefarben für die Marktgemeinde Straß im Straßertale wurde genehmigt.

Mag. Werner Trock wurde – vorbehaltlich der notwendigen Zustimmung durch die Bundesregierung – für die Funktion des Landesamtsdirektors nominiert.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann
02742/9005-12172
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003