3.Campus-Ball Krems

Eine Nacht im Zeichen von Bildung & Forschung in Niederösterreich

Krems an der Donau (OTS) - Am Samstag, den 10. Juni 2017, verwandelt sich das 34.000 Quadratmeter große Areal am Campus Krems wieder in Österreichs größten Indoor- und Outdoor-Ballsaal. Beim Campus-Ball Krems 2017 verknüpfen sich erfolgreich Wissenschaft, Bildung und Region: In diesem besonderen Ambiente feiern nationale und internationale Gäste aus Bildung, Forschung, Politik, Wirtschaft, Kunst und Kultur gemeinsam mit Studierenden, Lehrenden und MitarbeiterInnen sowie der regionalen Bevölkerung die hohe Bedeutung des Standorts als Drehscheibe für exzellente Ausbildung und Forschung.

Bereits zum dritten Mal laden die Hochschuleinrichtungen Donau-Universität Krems, IMC Fachhochschule Krems sowie Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften zum Campus-Ball Krems. Unter Schirmherrschaft von Wissenschaftsminister Dr. Reinhold Mitterlehner, Niederösterreichs Landeshauptfrau Mag.a Johanna Mikl-Leitner und dem Kremser Bürgermeister Dr. Reinhard Resch werden im Rahmen der Ballnacht die Werte der niederösterreichischen Bildungs- und Wissenschaftslandschaft gefeiert: Exzellenz, Innovation und Vielfalt spiegeln sich am Ballabend in allen Facetten wider – vom Ballprogramm über die Gestaltung des Ballareals bis zu den Ballgästen.

Mehr als 1.500 Festgäste beehrten im vergangenen Jahr den Ball der drei Hochschulen Donau-Universität Krems, IMC Fachhochschule Krems sowie Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften – unter anderem zahlreiche Prominente aus Bildung, Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Kunst und Kultur.

Campus-Ball Krems: Neuer gesellschaftlicher Akzent in Niederösterreich

Mag.a Ulrike Prommer, Geschäftsführerin der IMC Fachhochschule Krems, zieht nach den ersten beiden Bällen Resümee: „Es waren zwei gelungene Veranstaltungen, die sich auch bereits bei den Kremserinnen und Kremsern und Gästen aus der Region großer Beliebtheit erfreuen – das zeigen unsere steigenden Besucherzahlen. Jedes Jahr stehen beim Campus-Ball neue Highlights, sowohl in der Dekoration als auch bei den Künstlern und im kulinarischen Angebot, auf dem Programm. Ich freue mich auf den diesjährigen Ball und auf ein Wiedersehen mit allen „Friends of Campus-Ball Krems“ und eine rauschende laue Ballnacht.“

Mag. Friedrich Faulhammer, Rektor der Donau-Universität Krems sieht den Campus-Ball Krems als Fixpunkt im Veranstaltungskalender der Wachau: „Der Ball ist zu einem neuen Glanzlicht unter Österreichs Bällen geworden. Er bietet eine Gelegenheit, um Wissenschaft, Bildung und Region in einem ganz besonderen Ambiente miteinander zu verknüpfen. Genau das möchten wir heuer zum dritten Mal mit unseren Nachbarinstitutionen auf dem Campus Krems tun. Ich freue mich auf eine wunderbare Ballnacht und ein Wiedersehen mit Studierenden, AbsolventInnen, KollegInnen, PartnerInnen und Gästen aus der Region und der ganzen Welt.“

Für Univ.-Prof. Dr. Rudolf Mallinger, Rektor der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften, beweist der Ball, dass die Kultur des Wissens und Lernens sich gut mit der Kultur des Festen und Feierns vertragen: „Der Erfolg der ersten beiden Bälle bestätigt unsere Vision: Die Gäste schätzen und genießen den ungezwungenen Rahmen dieser rauschenden Ballnacht als Ort der Begegnung und des Austauschs. Wir sagen daher nicht ohne Stolz: Es gibt in Niederösterreich kein festlicheres Ambiente für die kreativen Köpfe des Landes als diesen einzigartigen In- und Outdoor-Ballsaal auf mehr als 34.000 Quadratmetern Fläche.“

Für eine Nacht verwandelt sich das Studien- und Forschungsareal des Campus Krems in Österreichs schönsten In- und Outdoor-Ballsaal: Mit Musik, Tanz, einem abwechslungsreichen Entertainment-Programm sowie kulinarischen Köstlichkeiten und Weinen aus der Region vereint die Veranstaltung die Tradition der österreichischen Ballkultur mit dem Flair der Wachauer Weinlandschaft. Die Einrichtungen des Campus Krems nutzen den Rahmen eines sommerlichen Balls, um den hohen Stellenwert von Bildung, Wissenschaft und Forschung in Niederösterreich zu verdeutlichen und den Austausch mit der breiten Öffentlichkeit zu fördern.

Bildung und Forschung in NÖ: Bewusstsein schaffen und Dialog fördern

Der Vermittlung von Bildung, Wissenschaft und Forschung an die breite Öffentlichkeit sowie die Bewusstseinsbildung für die hohe Bedeutung dieser Bereiche als Motor für kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung eines Landes gehören zu den zentralen Zielsetzungen im Rahmen des FTI-Programms des Landes Niederösterreich.  

Mag.a Johanna Mikl-Leitner, Landeshauptfrau von Niederösterreich: „Die Erhöhung der gesellschaftlichen Akzeptanz für Wissenschaft und Forschung ist ein wichtiger Schwerpunkt der niederösterreichischen Wissenschaftspolitik. Mit dem Campus-Ball Krems wird dazu ein wichtiger Akzent im Wissenschaftskalender des Landes Niederösterreich gesetzt. Für uns ist dieses Fest, neben Maßnahmen wie dem Forschungsfest im Palais Niederösterreich, der MS Wissenschaft oder der Wissenschaftsgala, eine wichtige Bühne, um auf die herausragenden Leistungen der niederösterreichischen Wissenschaftseinrichtungen hinzuweisen.“ 

Die Science Lounge Niederösterreich zählt auch 2017 wieder zu den Höhepunkte im Programm des Campus-Ball Krems: Die Ballgäste erwartet ein Potpourri aus spektakulären wissenschaftlichen Show-Acts. 

Der 3. Campus-Ball Krems hält 2017 etliche Besonderheiten und Höhepunkte für die Gäste bereit: Den Ball eröffnet die oberösterreichische Tanzschule Hippmann mit einer abwechslungsreichen Opening-Show. „All that´s Jazz“ lautet das musikalische Motto des Kremser Musikers Klaus Bergmaier in der Piano-Lounge. In der Science Lounge Niederösterreich unterhält das Jazz-Quartett der Universität Wien ab 21.45 Uhr mit Swing & Rhythm. Um Mitternacht lädt die Tanzschule Hippmann zur Publikums-Quadrille. In der Clubbing-Area sorgt ab 22 Uhr DJ Sustep mit bewährter Leidenschaft an den Turntables für Stimmung und erfreut die Ballgäste bis 4 Uhr früh mit seinem Musikmix, der für jeden Geschmack die entsprechende Tanzmusik bereithält.

Mehr zum Programm 

Ballkarten sind hier erhältlich. 

3. Campus-Ball Krems

Am Samstag, den 10. Juni 2017, verwandelt sich das 34.000 Quadratmeter große Areal am Campus Krems wieder in Österreichs größten Indoor- und Outdoor-Ballsaal.

Datum: 10.06.2017, 20:00 - 23:55 Uhr

Ort: Campus Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30, 3500 Krems, Österreich

Url: www.campusball.at

Rückfragen & Kontakt:

Für Presse-Rückfragen:
Eva-Maria Gruber
M: +43 664 5056211
E: welcome@campusball.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001