Sportminister Doskozil würdigt die Verdienste des verstorbenen Ex-Fußballpräsidenten Beppo Mauhart

Wien (OTS) - Der ehemalige ÖFB-Präsident Beppo Mauhart ist am Sonntag im Alter von 83 Jahren verstorben. Mauhart leitete 17 Jahre lang die Geschicke des Österreichischen Fußballbundes.

Sportminister Hans Peter Doskozil würdigt die Verdienste des Verstorbenen: „Beppo Mauhart war einer der bekanntesten und verdientesten Sportfunktionäre der Zweiten Republik. Während seiner Amtszeit wurden viele Weichen im österreichischen Fußballsport gestellt, insbesondere was Ausbildung und die Modernisierung der Strukturen betrifft. Sein größter Verdienst war wohl die erfolgreiche Bewerbung zur Ausrichtung der Euro 2008, eine der größten und prägendsten Sportveranstaltungen auf österreichischem Boden. Beppo Mauhart blieb dem Fußballsport auch nach seiner Präsidentschaft erhalten. Bis zuletzt war er ein geschätzter Gesprächspartner und Experte bei unzähligen Veranstaltungen rund um den Fußball. Meine Anteilnahme gilt allen Verwandten und Bekannten des Verstorbenen. Beppo Mauharts Name wird in der rotweißroten Fußballfamilie unvergessen bleiben!“

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Gerald Pangl
Pressesprecher des Bundesministers in Sportangelegenheiten
0664/622-31-28
gerald.pangl@bmlvs.gv.at
www.sportministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001