Chorherr: Getreidemarkt-Radweg wichtiges Projekt für Verkehrssicherheit

Projekt mit Stimmen von SPÖ und Grünen bereits im März beschlossen – Zentraler Lückenschluss im Radwegenetz

Wien (OTS) - „Der Radweg am Getreidemarkt ist ein wichtiges Projekt für die Verkehrssicherheit der Wiener Radlerinnen und Radler und ein zentraler Lückenschluss im Wiener Radwegenetz. Es wäre unverantwortlich, das Projekt nicht umzusetzen und dort schwere Unfälle zu riskieren“, so der Gemeinderat der Grünen Wien, Christoph Chorherr.

„Das Projekt wurde bereits im März mit den Stimmen der SPÖ beschlossen und wird bereits gebaut. Verkehrspolitik braucht verlässliche Planung im Dienste der Sicherheit aller VerkehrsteilnehmerInnen", so Chorherr.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
(+43-1) 4000 - 81814
presse.wien@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002