50 Drehorgel-Musikanten aus 7 Ländern in Favoriten

Gratis-Konzerte am Samstag und Sonntag, Infos: 0664/160 89 00

Wien (OTS/RK) - Das „33. Internationale Orgeltreffen in Wien“ dauert von Freitag, 12. Mai, bis Sonntag, 14. Mai. Freitag tauschen die Drehorgel-Besitzerinnen und Drehorgel-Besitzer ihre Erfahrungen aus und um 19.00 Uhr gibt es einen Empfang im Böhmischen Prater im Laaer Wald („Spenglerwirt“). Hernach lassen die Werkelfrauen und Werkelmänner aus sieben Ländern an zwei Tagen die liebevoll restaurierten Leierkästen erklingen. Am Samstag, 13. Mai, machen die Orgelspielerinnen und Orgelspieler von 9.00 bis 12.00 Uhr in der Fußgängerzone Favoritenstraße (zwischen dem Reumannplatz und dem Columbusplatz) flotte Musik.

E-Mails an Obmann Franz Reinhardt: office@reinhardt.at

Anschließend wird am Samstag, 13. Mai, von 13.30 bis 18.00 Uhr, im gesamten Areal des Böhmischen Praters (beispielsweise beim Saal „Tivoli“, 10., Laaer Wald 30 c) herzhaft aufgespielt. Rund 50 Leierkasten-Virtuosinnen und Leierkasten-Virtuosen beteiligen sich am heurigen Treffen. Am Sonntag, 14. Mai, beginnt um 10.00 Uhr im Böhmischen Prater eine Freiluft-Messe (beim „Riesenrad“) und von 11.00 bis 18.00 Uhr musizieren die rührigen Werkel-Leute wieder im traditionsreichen Vergnügungsgelände. Der Musik-Genuss ist gratis, Spenden sind trotzdem willkommen. Organisator dieser „MEMUSI“-Veranstaltung (Bezeichnung für „Mechanische Musik“) ist der „Club der Unternehmer“ im Böhmischen Prater. Auskünfte dazu: Obmann Franz Reinhardt, Telefon 0664/160 89 00, E-Mail office@reinhardt.at.

Allgemeine Informationen:
Böhmischer Prater:
www.böhmischer-prater.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006