Afghan Wireless startet Afghanistans erstes 4G

LTE-Kommunikationsnetz

Kabul, Afghanistan (ots/PRNewswire) - Die Afghan Wireless Communication Company (AWCC) (www.afghan-wireless.com), das erste Unternehmen für mobile Kommunikation in Afghanistan, Gründer der afghanischen Mobilfunkbranche und führend auf diesem Markt, demonstriert mit der Ankündigung des Starts des afghanischen 4G/LTE-Mobilfunknetzes - Afghanistans erstem und einzigem 4G/LTE-Kommunikationsservice auf Weltniveau - einmal mehr seine konkurrenzlose Stellung als technisch fortschrittlichstes Mobilfunkunternehmen in Afghanistan.

Kabul wird der erste Ort in Afghanistan sein, wo der 4G/LTE-Dienst von AWCC empfangen werden kann. Der Start des bahnbrechenden 4G/LTE-Dienstes von AWCC in Kabul stellt die erste Phase eines aggressiven, auf mehrere Provinzen ausgerichteten Expansionsplans dar, mit dessen Hilfe Unternehmen und Privatpersonen in ganz Afghanistan mit den Möglichkeiten der höchsten Übertragungsgeschwindigkeit des 4G/LTE-Netzes von AWCC versorgt werden.

Das 4G/LTE-Serviceangebot von AWCC - der erste 4G/LTE-Netzservice in Afghanistan - ist das jüngste Beispiel für das fortlaufende Engagement von AWCC bei der Bereitstellung der schnellsten und fortschrittlichsten Kommunikationsdienste der Welt für seine Vertragskunden.

Afghan Wireless hat mehr als 400.000.000 US-Dollar investiert, um das größte, schnellste und verlässlichste Kommunikationsnetz in Afghanistan aufzubauen. Das AWCC-Netz bietet seinen 4G/LTE-, 3G- und 2G-Vertragskunden Übertragungsraten von mindestens 400 Megabyte pro Sekunde - die schnellste und beste Übertragungsgeschwindigkeit, die in Afghanistan erhältlich ist.

"Wir bei Afghan Wireless sind stolz, das erste Unternehmen für mobile Kommunikation zu sein, das den Menschen in Afghanistan einen 4G/LTE-Service anbieten kann", sagte Amin Ramin, Geschäftsführer von Afghan Wireless. "Der Start des 4G/LTE-Netzes von AWCC in Kabul, das bald auch im ganzen Land erhältlich sein wird, ist das jüngste Beispiel für die Bestimmung von AWCC, den Afghanen die besten Kommunikationsdienste der Welt zur Verfügung zu stellen", sagte Herr Amin.

"Afghan Wireless ist ein Unternehmen,das von Afghanen aufgebaut wurde", fügte Herr Amin hinzu, "und es ist uns eine Ehre, den Afghanen zu dienen und die technische Entwicklung sowie den wirtschaftlichen und sozialen Fortschritt in unserem Land zu unterstützen."

Über Afghan Wireless:

Die Afghan Wireless Communication Company (AWCC) (www.afghan-wireless.com) ist das erste Unternehmen für mobile Kommunikation in Afghanistan sowie der Gründer der afghanischen Mobilfunkbranche. AWCC wurde 2002 von Ehsan Bayat, Vorstandsvorsitzender von The Bayat Group (www.bayat-group.com) gegründet und stellt Netzdienste über 4G/LTE, 3,75G+, 3G und 2,5G, Sprach-, Daten- und Internetdienste sowie mobile Bezahldienste für mehr als fünf Millionen Geschäftskunden und Privatverbraucher in sämtlichen 34 Provinzen in Afghanistan bereit. Das Unternehmen unterhält weltweite Partnerschaften mit 425 Mobilnetzbetreibern in 125 Ländern.

Rückfragen & Kontakt:

Für Afghan Wireless:
Alberto Lopez
+1-917-330-4510
a.lopez@tsiglobe.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0007