Sima/Nevrivy: Eröffnung der Norbert-Scheed-Wald-Ausstellung

Norbert-Scheed-Wald ist wichtiger Meilenstein in der Grünraumschaffung Wiens

Wien (OTS) - Umweltstadträtin Ulli Sima und Bezirksvorsteher der Donaustadt, Ernst Nevrivy eröffneten heute die Ausstellung zum Jahrhundertprojekt „Norbert-Scheed-Wald“ die ab sofort in der Endstelle U2 Seestadt in Wien-Donaustadt zu besichtigen ist. Die Ausstellung bietet den BesucherInnen Einblicke von der Idee über die ersten Umsetzungsmaßnahmen, die einzelnen Entwicklungsschritte der nächsten Jahre bis hin zur Fertigstellung des konzipierten Projektes im Jahr 2065. „Wien verfügt bereits heute über einen Grünraumanteil von über 50 Prozent und das soll auch in Zukunft so bleiben. Das ambitionierte Projekt Norbert-Scheed-Wald spielt dabei eine wichtige Rolle, denn es schafft und sichert Erholungsraum im eher waldarmen Nordosten unserer Stadt“ so Ulli Sima.

„Die Donaustadt ist der am schnellsten wachsende Bezirk Österreichs. Hier müssen alle Bereiche Schritt halten – das gilt für leistbares Wohnen und Straßen ebenso wie für Grün- und Erholungsräume. Das Projekt Norbert-Scheed-Wald ist mir daher ein großes Anliegen, um auch für kommende Generationen Freiräume zu sichern und auszubauen“ so Ernst Nevrivy.

Vielfach nutzbarer Erholungsraum

Der Norbert-Scheed-Wald in Wien-Donaustadt wird nach seiner Fertigstellung rund 1.000 Hektar Fläche einnehmen. Unterschiedliche Landschaftselemente bilden die ortstypische Kulturlandschaft - die so genannte pannonische Feldlandschaft. Bestehend aus Brachen, dichtem und lichtem Wald, Feldern, Gehölzstreifen, Trockenrasen, Tümpeln und Schotterteichen wird der Norbert-Scheed-Wald zukünftig Erholungsraum für die Bevölkerung, nachhaltige Landwirtschaft und Naturlandschaft als Lebensraum für Wildtiere bieten und sichern. Der seit Juni 2014 auch im „Stadtentwicklungsplan 2025“ (STEP 2025) im Wiener Gemeinderat beschlossene Erholungsraum trägt seit Oktober 2014 den Namen „Norbert- Scheed-Wald“ – nach seinem Ideengeber, dem im Sommer 2014 unerwartet verstorbenen Bezirksvorsteher Norbert Scheed.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/presse/bilder

Rückfragen & Kontakt:

DIin Vesna Pavlovic
MA 49 – Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien
Telefon: +43 1 4000 49031
E-Mail: kommunikation@ma49.wien.gv.at
www.wald.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015