"trend": Neuer Casinos-General steht fest

Mit dem Banker Alexander Labak, 53, zieht ein Tiroler in den Vorstand der Casinos Austria ein.

Wien (OTS) - Nur wenige Tage nachdem Karl Stoss seinen Abschied als General der Casinos Austria erklärt hat, steht sein Nachfolger bereits fest. Wie "trend" in Erfahrung bringen konnte, soll sich der Personalausschuss des Casinos-Aufsichtsrats am 8.Mai auf den 53-jährigen Tiroler Alexander Labak festlegen.

Labak war zuletzt bei der tschechischen Home Credit Group, einem Finanzdienstleister des Investors Jrji Smejc tätig. Smejc ist auch einer der beiden Eigentümer der Sazka Group, die bereits Anteile an den Casinos Austria besitzt und weiter aufstocken will. Davor war der WU-Absolvent Labak auch bei der Deutschen Bank im Marketing und als Präsident der Mastercard Europe im Einsatz. Der Vertrag von Labak soll vorerst nur bis Ende 2019 dauern. Er soll die Agenden des Vorstandssprechers übernehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion trend
Tel.: (01) 534 70 / 4112

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRE0001