Fahndung nach sieben Beschuldigten wegen schwerer Körperverletzung und Diebstahls

Ersuchen um Lichtbildveröffentlichung

Wien (OTS) - In der Silvesternacht (01.01.2017, 03:50 Uhr) schlugen sieben, darunter vier männliche und drei weibliche unbekannte Täter, einen 32-jährigen Mann in der U-Bahn-Station Stephanspatz nieder und verletzten ihn schwer. Danach stahlen sie ihm seine persönlichen Gegenstände und ließen den Verletzten zurück.
Der Aussendung sind Fotos der Tatverdächtigen angeschlossen. Die Wiener Polizei ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft um Veröffentlichung der Bilder. Sachdienliche Hinweise (auch vertraulich) werden an das Kriminalreferat Innere Stadt unter der Telefonnummer 01-31310-9921810 erbeten.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002