ORF III am Donnerstag: Neue „Im Brennpunkt“-Dokumentation und „Runde der ChefredakteurInnen“ zu 100 Tagen Van der Bellen

Außerdem: „Wilde Reise mit Erich Pröll: Rose – Königin der Blumen“, „ÖH-Wahl 2017 – Die Elefantenrunde“ und „STATION ROSE /// Digital Art Diary“

Wien (OTS) - Viel Politik und noch mehr Information präsentiert ORF III am Donnerstag, dem 4. Mai 2017. Im Hauptabend begibt sich Erich Pröll in der „Wilden Reise“ auf die Spuren der „Rose – Königin der Blumen“ (20.15 Uhr). Rosen sprechen weltweit eine eindeutige Sprache und ihre Zuchtformen und Namen sind ein Spiegel der Zeitgeschichte. Eine der berühmtesten Sorten, die Gloria Dei, auch Peace Rose genannt, hat sich sogar zu einem Friedenssymbol erhoben. Der Film von Barbara Fally-Puskás stellt die biologischen Besonderheiten dieser Blume vor, erläutert, warum gerade sie zu einer derartigen Fülle an Gattungen fähig ist und zeigt, wie die Zusammensetzung des Rosendufts auf Tiere und Menschen wirkt.

Danach widmet sich eine neue, von ORF III eigenproduzierte Ausgabe des Formats „Im Brennpunkt“ von Marlene Kaufmann und Martin Wendel dem Thema „100 Tage Bundespräsident: Rückblick auf eine Wahl der Extreme“ (21.05 Uhr). Die Dokumentation lässt die Ereignisse noch einmal Revue passieren und fragt nach: Was wurde aus den Ankündigungen und Versprechungen und wie funktioniert denn nun die Zusammenarbeit mit dem ersten Staatsoberhaupt Österreichs, der nicht aus einer der etablierten Regierungsparteien stammt? Zu Wort kommen u. a. Altbundespräsident Heinz Fischer, Herbert Kickl (FPÖ-Generalsekretär und Wahlkampfleiter von Norbert Hofer), Martin Radjaby-Rasset (Kampagnenmanager von Alexander Van der Bellen), Bundespräsidentschaftskandidatin Irmgard Griss und Politologe Peter Filzmaier.

Auch in einer neuen Ausgabe der „Runde der ChefredakteurInnen“ (21.40 Uhr) steht die 100-tägige Amtszeit Van der Bellens im Fokus. Bisher legte der neue Bundespräsident seinen Schwerpunkt auf Europathemen und schaffte es mit seiner umstrittenen Kopftuch-Aussage sogar in die internationalen Medien. Währenddessen scheint die Regierung nicht aus der Krise zu kommen. Neuwahlgerüchte halten sich und die ÖVP warnt mit einer Broschüre vor einer rot-grünen Koalition. Hat die Koalition zwischen SPÖ und ÖVP ihr Ablaufdatum erreicht? Darüber diskutieren ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher und Journalist Peter Pelinka gemeinsam mit den Chefredakteurinnen und -redakteuren Esther Mitterstieler („News“), Alexandra Föderl-Schmid („Der Standard“), Rainer Nowak („Die Presse“) und Georg Wailand („Kronen Zeitung“).

Alle zwei Jahre schreiten die österreichischen Hochschüler/innen zur Wahlurne. ORF-Moderator Armin Wolf begrüßt daher rund zwei Wochen vor den diesjährigen ÖH-Wahlen die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten aller bundesweiten Fraktionen in einer „Elefantenrunde“ (22.45 Uhr) und spricht mit ihnen über ihre Vorhaben.

Den Abend beschließt eine neue Ausgabe der Reihe „STATION ROSE /// Digital Art Diary“ (0.05 Uhr). Die Künstlerin Elisa Rose und Komponist Gary Danner haben extra für ORF III eine weitere 15 minütige TV-Sendung aus verschiedenartigen Einheiten kreiert, die aus Realmomenten, abstrakten Bild- und Tonsequenzen, Texten, Gesprächen, Skizzen, Archivmaterial und Performance-Situationen bestehen.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007