Kochbuchpreis Prix Prato 2017 an ORF-Reihe „Der Geschmack Europas“

Sonderpreis für Kulinarikjournalismus

Wien (OTS) - Vergangenen Herbst präsentierte der ORF bereits die vierte Staffel seines erfolgreichen „matinee“-Formats „Der Geschmack Europas“. Die Reihe der ORF-TV-Kultur, die die geschichtlichen, geografischen und kulturellen Hintergründe europäischer Regionen und ihrer Küchen erforscht, wurde am Freitag, dem 28. April 2017, beim Prix Prato 2017 mit dem Sonderpreis in der Kategorie „Kulinarikjournalismus“ ausgezeichnet. Vergeben wurde der nach der steirischen Kochbuchautorin Katharina Prato (1818–1897) benannte Preis bei der Grazer Kochbuchmesse im Rahmen der Frühjahrsmesse 2017. ORF-TV-Kulturchef Martin Traxl, der selbst zahlreiche Filme von „Der Geschmack Europas“ gestaltete, und Autor, Verleger und Gastrosoph Lojze Wieser, der als Präsentator der Reihe fungiert, übernahmen die Auszeichnung persönlich.

Martin Traxl: „,Der Geschmack Europas‘ ist eine Sendereihe, die kulinarische Besonderheiten als kulturelle Leistungen zelebriert. Sie ist eine Verbeugung vor der Fantasie der Menschen, die oft aus wenigen einfachen Zutaten hinreißende Speisen zaubern und jede Region anders schmecken lassen. Dass unsere Dokumentation der Vielfalt Europas diese schöne Anerkennung erhält, freut uns sehr und wird uns auf unseren weiteren Entdeckungsreisen motivierend begleiten“, so der ORF-TV-Kulturchef.

Insgesamt 14 kulinarisch-kulturelle Reisereportagen, hergestellt von WDW-Film (Auftragsproduzent und Kamera: Heribert Senegacnik), wurden seit 2013 im Rahmen der ORF-Reihe „Der Geschmack Europas“ hergestellt. Diese erkundeten u. a. heimische Regionen wie das Kärntner Gailtal und die Südoststeiermark ebenso wie Landstriche quer durch Europa, u. a. den slowenischen Karst, die Halbinsel Istrien, das rumänische Siebenbürgen, die toskanische Maremma, das spanische Galicien, den griechischen Epirus, die Innerschweiz oder den dänischen Süden. Regie führte neben Martin Traxl außerdem Florian Gebauer. Vier weitere Filme über das französische Elsass, Montenegro, das Masuren-Gebiet in Polen sowie das italienische Friaul sind in Entstehung und werden ab September 2017 im ORF zu sehen sein.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004