AVISO: Pressegespräch am 8.5.2017: Hacker-Abwehr als Berufschance

Staatsekretärin Muna Duzdar eröffnet Austria Cyber Security Challenge 2017

Wien (OTS) - Die Suche nach jungen Cyber-ExpertInnen geht in die sechste Runde. Zwischen dem 8.5.2017 und dem 27.8.2017 finden in ganz Österreich die Vorausscheidungen der Austria Cyber Security Challenge 2017 statt. Das Finale findet heuer im September in Villach statt, wo dann auch Österreichs VertreterInnen für das europäische Finale gekürt werden.

Die Cyber Security Challenge ist Österreichs erste IT Security-Talentsuche, um junge Cyber-SicherheitsexpertInnen zu erkennen und zu fördern. Diese Gruppe stellt in Zukunft das personelle Rückgrat zur Abwehr von Cyberangriffen dar. SchülerInnen, StudentInnen und Lehrlinge aus ganz Österreich stellen in diesem Wettbewerb ihr Know-How unter Beweis.

Aus diesem Anlass laden wir VertreterInnen der Medien herzlich zu einem Pressegespräch am Montag, den 8.5.2017 ein.

TeilnehmerInnen:
- Muna Duzdar, Staatssekretärin für Digitalisierung, Diversität und öffentlichen Dienst
- Brigadier Rudolf Striedinger, Leiter Abwehramt, BMLVS
- Peter Gridling, Direktor des Bundesamtes für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT)
- Marcus Grausam, CTO - ‎A1 Telekom Austria AG
- Christian Schoendorfer, HTL Rennweg, Präsident AINAC
- Simeon Macke, Finalist der Austrian und European Cyber Security Challenge

Termin für Medien:

Montag, 8. Mai.2017, 9:30 Uhr
A1 Shop, 1. Stock
Mariahilferstraße 60
1060 Wien

Bilder zu dieser Veranstaltung sind über das Fotoservice des Bundespressedienstes, http://fotoservice.bundeskanzleramt.at kostenfrei abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Markus Stradner
Pressesprecher
Ballhausplatz 1
1010 Wien
Tel.: +43 1 531 15-204065
Mobil: +43 664 88540022
E-Mail: markus.stradner@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001