Erinnerung-PK: Leichtfried präsentiert Testumgebungen für selbstfahrende Fahrzeuge

Donnerstag, 4. Mai 2017, 10:00 Uhr – Pressegespräch mit Verkehrsminister Leichtfried, TU Graz-Vizerektor Bischof, AVL CEO List und Magna-Vizepräsident Althaus

Wien (OTS) - Das Herzstück des „Aktionsplans Automatisiertes Fahren“ des Infrastrukturministeriums sind Testumgebungen für selbstfahrende Fahrzeuge. Nun stehen die Ergebnisse der ersten Ausschreibung fest. Bundesminister Jörg Leichtfried informiert in einem gemeinsamen Pressegespräch mit der TU Graz und AVL List über die geförderten Projekte und weitere Schritte. ****

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen!

Datum: Donnerstag, 4. Mai 2017, 10:00 Uhr
Ort: TU Graz, Institut für Fahrzeugtechnik, Inffeldgasse 11, 8010 Graz

Ihre Gesprächspartner sind:
- Jörg Leichtfried, Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit)
- Horst Bischof, Vizerektor für Forschung der TU Graz
- Helmut List, CEO der AVL List GmbH
- Dieter Althaus, Vice President Governmental Affairs Magna Europe

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Andreas Strobl
Pressesprecher des Bundesministers
+43 (0) 1 711 6265-8818
andreas.strobl@bmvit.gv.at
https://infothek.bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001