Karin Fuhrmann ist Steuerberaterin des Jahres 2017

Karin Fuhrmann gewinnt zum zweiten Mal in der Kategorie „Immobilien- und Bauwirtschaft“

Wien (OTS) - Die „Presse“ und die IFA-Finanzgruppe luden am 27. April zur Verleihung des „Abakus“-Awards, um die Leistungen der heimischen Steuerberater und Wirtschaftsprüfer zu feiern. In den Wiener Sofiensälen wurden die „Steuerberater des Jahres 2017“ vor knapp 300 geladenen Gästen gekürt. Mag. Karin Fuhrmann, Steuerberaterin und Partnerin bei TPA, wurde bereits zum zweiten Mal als Siegerin in der Kategorie „Immobilien- und Bauwirtschaft“ ausgezeichnet. 

Bereits zum dritten Mal schrieben die „Presse“ und die IFA-Finanzgruppe den Wettbewerb aus, um die besten Steuerexperten des Landes zu finden. Das Besondere daran: Nur Unternehmer konnten den Steuerberater ihres Vertrauens für die Nominierung vorschlagen. Nach der Stimmabgabe wurden die Meistgenannten von einer hochkarätigen Jury einer kritischen Wertung unterzogen. Anhand von transparenten und vordefinierten Bewertungskriterien wählte die Jury in sieben Kategorien die Steuerberater des Jahres und vergab zusätzlich den Ehrenpreis für das Lebenswerk um besondere Verdienste eines Steuerberaters und Wirtschaftsprüfers. Die Keynote zur Eröffnung der Verleihung hielt Ex-Finanzminister Dr. Hannes Androsch. 

Karin Fuhrmann gewinnt zum zweiten Mal in der Kategorie „Immobilien- und Bauwirtschaft“

In der Fachkategorie „Immobilien- und Bauwirtschaft“ ging Karin Fuhrmann nach 2015 bereits zum zweiten Mal als Siegerin hervor. „Ich freue mich sehr über die Auszeichnung zur Steuerberaterin des Jahres 2017. An dieser Stelle möchte ich mich bei meinen Kunden für ihr Vertrauen und bei meinen Mitarbeitern für ihr tolles Engagement bedanken“, so Fuhrmann.

Award: Nachhaltiges Qualitätszeichen für außerordentlich wichtige Berufsgruppe

Für Dipl. Ing. Michael Baert, Vorstand der IFA-Finanzgruppe, ist der Steuerberater-Award ein nachhaltiges Qualitätszeichen und ein Gütesiegel für die gesamte Branche. „Der Wettbewerb „Steuerberater des Jahres“ hat in den letzten drei Jahren weiter an Wertigkeit zugelegt und gilt in der gesamten Branche als Gütesiegel. Besonders zu unterstreichen ist es, dass der Anteil an prämierten Steuerberaterinnen mit 46% einen wesentlichen Anteil darstellt.“  

Dr. Rudolf Schwarz, Geschäftsführer der „Presse“: „Wir haben den Award eingeführt, um eine für die Wirtschaft außerordentlich wichtige Berufsgruppe zu würdigen, die sonst nur wenig Aufmerksamkeit für ihre maßgeblichen Leistungen erhält. Für Unternehmer sind ein vertrauenswürdiger Steuerberater und fundierte Wirtschaftsnachrichten mit relevanten Hintergrundinformationen, wie „Die Presse“ sie bietet, essenziell.“

Rückfragen & Kontakt:

TPA Steuerberatung GmbH
Isabell Elias, MAS BSc.
Pressesprecherin
+43 (1) 58835-217
Isabell.Elias@tpa-group.at
www.tpa-group.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HWS0001