Simmering: Führung „Der Wohnbau des Roten Wien“

Am Sonntag, 7.5.: Erkundungstour mit Elke Wikidal

Wien (OTS/RK) - Das Bezirksmuseum Simmering (11., Enkplatz 2) zeigt bis Freitag, 29. September, die Sonder-Ausstellung „Simmeringer Gemeindebauten (Licht in der Wohnung – Sonne im Herzen)“. Diese Schau informiert mit Bildern, Texten und anderen Exponaten über 80 städtische Wohnhausanlagen mit rund 16.700 Wohnungen, die im Zeitraum von 1923 bis 2000 im 11. Bezirk entstanden. Abgerundet wird die Sonder-Ausstellung durch eine interessante Führung: Am Sonntag, 7. Mai, fängt um 15.00 Uhr ein Rundgang mit dem Titel „Der Wohnbau des Roten Wien im Simmeringer Herderplatz-Grätzel“ an. Treffpunkt: Ecke Greifgasse - Lorystraße (vor dem „Laurenz Widholz-Hof“). Elke Wikidal wartet bei der „Kulturhistorischen Erkundungstour“ mit vielerlei spannenden Erklärungen auf. Das Mitmachen beim Rundgang durch die sechs Gemeindebauanlagen im Umfeld des Herderplatzes ist kostenlos. Weitere Informationen: Telefon 4000/11 127.

Elke Wikidal erinnert an die Verbesserung der Wohnsituation von Arbeiterinnen und Arbeitern in den 1920er-Jahren. Im Laufe der Exkursion kommentiert die Kennerin wichtige Gestaltungselemente der Wohnhausanlagen, darunter Arkadengänge, Spitzbögen, Reliefs an den Fassaden und Skulpturen in den Höfen. Auskünfte über die Führung gibt die ehrenamtlich arbeitende Museumsleiterin, Petra Leban, per E-Mail:
bm1110@bezirksmuseum.at.

Eine Besichtigung der „Simmeringer Gemeindebauten“-Schau ist am Freitag (von 14.00 bis 17.00 Uhr) und am ersten/dritten Sonntag im Monat (von 10.00 bis 12.30 Uhr) bei freiem Eintritt möglich. In den Ferienmonaten Juli/August sowie an Feiertagen bleibt das Museum geschlossen.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Simmering:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011