ASTRAD: Die größte Kommunalmesse Österreichs

Wels (OTS) - Am 10. und 11. Mai 2017 findet am Welser Messegelände zum 11. Mal die ASTRAD, eine Fachmesse für kommunale Infrastruktur, statt. Dabei präsentieren 130 Aussteller aus ganz Europa Innovationen für Gemeinden, Straßenerhalter, Dienstleister für Kommunen sowie die öffentliche Hand. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, auf einem eigenen Testgelände mit den ausgestellten Fahrzeugen und Geräteträgern eine Probefahrt zu absolvieren.

Teil der Messe ist das ASTRAD-Symposium „Straßenerhaltung, Ausrüstung und Winterdienst“, das an beiden Tagen hochkarätige Fachvorträge international anerkannter ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis bietet. Der Themenbogen spannt sich von den neuesten Technologien im Winterdienst über Straßenbau und -erhaltung bis hin zur Verkehrssicherheit.

Die Eröffnung der Messe erfolgt am 10. Mai 2017 um 10 Uhr durch Landesrat Elmar Podgorschek (OÖ), Andreas Rabl, Bürgermeister der Stadt Wels, und ASFINAG-Vorstandsdirektor Alois Schedl. 

Namhafte Aussteller aus ganz Europa

Die Produktpalette der Fachmesse deckt alle Bedürfnisse von Gemeinden, Bauhöfen, Bundesländern und Straßenmeistereien ab. Winterdienst ist ebenso Thema wie Grünraumpflege, Abfallentsorgung, Straßenerhaltung und Verkehrssicherheit.

Der Eintritt ist frei!

Nähere Informationen

ASTRAD

Fachmesse für kommunale Infrastruktur mit Symposium "Straßenerhaltung, Ausrüstung und Winterdienst".

Datum: 11.05.2017, 08:30 - 16:00 Uhr

Ort: Messe Wels
Messeplatz 1, 4600 Wels, Österreich

Url: https://astrad.at

ASTRAD

Fachmesse für kommunale Infrastruktur mit Symposium "Straßenerhaltung, Ausrüstung und Winterdienst".

Datum: 10.05.2017, 08:30 - 18:00 Uhr

Ort: Messe Wels
Messeplatz 1, 4600 Wels, Österreich

Url: https://astrad.at

Rückfragen & Kontakt:

VMK-Verlag
Mag. Karoline Sinhuber
k.sinhuber@eurokommunal.com
Tel.: 0676 846 76 032

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006