Korrektur zur OTS0153 vom 27. April, Thema Pflege: Welche Trendwende es wirklich braucht

Einladung zur Pressekonferenz mit Meinhard-Schiebel, Stöger und Kerschbaum – Donnerstag, 4.5., neuer Beginn 10.30 Uhr

Korrektur zu OTS_20170427_OTS0153

Wien (OTS) - Statt dem zuständigen Sektionschef im Sozialministerium nimmt Bundesminister Alois Stöger an der PK teil, die jedes Jahr im Rahmen der Jahreskonferenz der Interessengemeinschaft pflegende Angehörige (IG Pflege) stattfindet. Stöger stellt ein neues, mit den Trägerorganisationen erarbeitetes Modell zur Betreuung pflegebedürftiger Menschen und Entlastung ihrer Angehörigen vor.

Nicht 24h-Betreuer aus dem Ausland sondern Angehörige aus Österreich tragen die größte Verantwortung in der Pflege, indem sie sich um ihre Verwandten kümmern. Um wie viele Menschen handelt es sich, wie viele fühlen sich überfordert, haben Sorgen oder Angst? Oft wissen sie über Unterstützungsangebote zu wenig Bescheid.

Beginn ist eine Stunde später als geplant um 10.30 Uhr. Ihre Gesprächspartner:

  • Birgit Meinhard-Schiebel (Präsidentin IG Pflege)
  • Alois Stöger (Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz)
  • Werner Kerschbaum (Finanzreferent IG Pflege und Generalsekretär des Österreichischen Roten Kreuzes)

Zeit: Donnerstag, 4. Mai 2017, 10.30 Uhr
Ort: Rotes Kreuz, Wiedner Hauptstraße 32, 1041 Wien, Speisesaal 2. Stock

Bitte um Anmeldung unter stefan.mueller@roteskreuz.at

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Stefan Müller
Österreichisches Rotes Kreuz
Medienservice
Tel.: +43/1/589 00-352
Mobil: +43/664 122 31 37
mailto: stefan.mueller@roteskreuz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ORK0001