SkinCeuticals verkündet Partnerschaft mit ReSurge International

New York (ots/PRNewswire) - SkinCeuticals stützt sich auf Wissenschaft in der Überzeugung, dass Wissen Macht ist, und unterstützt Ärzte auf dem Gebiet der Hautgesundheit und -ästhetik. Im Rahmen seiner neuen Partnerschaft mit ReSurge International hat die Marke eine Initiative zur Förderung von Frauen in der wiederherstellenden Chirurgie angekündigt, die zum Ziel hat, die erste Generation wiederherstellender Chirurginnen auszubilden, professionell zu betreuen und in Führerschaft zu entwickeln, um den Zugang zu wiederherstellenden Chirurgieverfahren in unterversorgten Regionen der Welt zu verbessern.

Für Menschen in Entwicklungsländern, die Brandverletzungen erlitten haben oder an angeborenen Krankheiten leiden, kann eine Änderung ihres Aussehens das Leben verändern. Sie können sich besser in ihre Gemeinden integrieren, zur Schule gehen und für ihre Familien aufkommen. Für diese Menschen ist die wiederherstellende plastische Chirurgie auf vielen Ebenen transformativ. Trotzdem haben 5 Milliarden Menschen weltweit keinen Zugang zu einer sicheren, zeitnahen chirurgischen Versorgung. SkinCeuticals ist der Überzeugung, dass Geschlechtergleichstellung bei der medizinischen Ausbildung von entscheidender Bedeutung ist, um diese Bedarfslücke zu schließen. Heute kommen auf 1 Millionen Menschen in Ländern mit geringem Einkommen gerade einmal drei Chirurginnen. Dieser Missstand geht häufig auf ein Ungleichgewicht beim Zugang zu fachlicher Ausbildung oder Hindernisse bei der Akzeptanz auf ihrem Gebiet zurück. SkinCeuticals und ReSurge International haben sich zum Ziel erklärt, diesen Missstand zu beseitigen.

ReSurge International wurde 1969 gegründet und hat seither mehr als 100.000 wiederherstellende Operationen für Patienten in Entwicklungsländern ermöglicht. 2014 wurde die ReSurge International Global Training Program & Academic Faculty etabliert. Das Programm wird von Dr. James Chang geleitet, Chef für plastische und wiederherstellende Chirurgie an der Stanford University und beratender Mediziner für Resurge International. Das Global Training Program legt eine "Lehre das Fischen"-Philosophie zugrunde. Dabei werden in Kooperation mit erstklassigen medizinischen Fakultäten Chirurgen vor Ort in wiederherstellenden Chirurgieverfahren ausgebildet.

Durch Gastausbilderprogramme, Führungstraining, Mentorschaft und Finanzierung von Material unterstützt die Initiative "Pioneering Women in Reconstructive Surgery" Chirurginnen bei der Wissenserweiterung. Daraus können Netzwerke für wiederherstellende Chirurgie innerhalb ihrer Gemeinden entstehen. Im ersten Jahr der Partnerschaft werden fünf aufstrebende Chirurginnen unterstützt - Dr. Faith Chengetayi Muchemwa aus Simbabwe, Dr. Celma Marina Teles Issufo aus Mosambik , Dr. Shilu Shrestha aus Nepal, Dr. Lorena Escudero Castro aus Ecuador und Dr. Farzana Bilquis Ibrahim.

Dr. Chang sagte: "Diese Frauen lernen nicht nur chirurgische Fähigkeiten, sondern auch sich in einer Männerdomäne zu behaupten. Dazu gibt es einen speziellen Lehrplan in wiederherstellender Chirurgie und Berufsförderungsmaßnahmen durch unsere Partnerschaft mit SkinCeuticals. In den USA war die Situation vor einer Generation vergleichbar. Heute machen Frauen mehr als die Hälfte der Medizinstudierenden aus, und 8 Mitglieder meiner 18-köpfigen Fakultät an der Stanford University sind Frauen. Als Vater von drei Töchtern liegt mir das Thema sehr am Herzen. Wir möchten diese wegbereitenden Chirurginnen für zukünftige Generationen betreuen und befähigen."

Leslie Harris, weltweiter Geschäftsführer von SkinCeuticals, fügte hinzu: "Zwei Drittel der Weltbevölkerung hat heute keinen Zugang zu wiederherstellenden Chirurgieverfahren. Wenn wir an dieser Statistik etwas drehen wollen, müssen wir die Zahl der Chirurginnen in Ländern mit geringem Einkommen erhöhen, die sich beim Einzug in dieses Feld oft mit ganz speziellen Hindernissen auseinandersetzen müssen. Diese Mission knüpft an die Arbeit von Dr. Sheldon Pinnell an, unserem Gründungsvater, der der medizinischen Gemeinde und dem Geist der Philanthropie verpflichtet war. Die Partnerschaft mit Resurge International in den kommenden Jahren erfüllt uns mit Stolz."

Weitere Informationen zu den Programmzielen finden Sie unter
http://www.skinceuticals.com/surgeon. SkinCeuticals wird die
Einbindung seiner Community durch Teilen auf sozialen Netzwerken, Bewusstseinsbildung und einfachen Zugang zu Spendeportalen unterstützen.

INFORMATIONEN ZU SKINCEUTICALS

SkinCeuticals wurde 1997 in Dallas (Texas, USA) gegründet und betätigt sich in der Erforschung, Entwicklung und Vermarktung fortschrittlicher und wissenschaftlich gestützter Cosmeceutical-Behandlungen. Die Produkte von SkinCeuticals zeichnen sich durch überragenden antioxidativen und Sonnenschutz aus und verbessern nachweislich und dramatisch die Gesundheit der Haut. Die Haut wird vor Umwelteinflüssen geschützt, Reinheit, Hautton und -struktur werden sichtbar verbessert und kleine und große Falten werden geglättet. Für weitere Informationen besuchen Sie uns auf Facebook
(https://www.facebook.com/SkinCeuticals?brand_redir=DISABLE), Twitter
(https://twitter.com/SkinCeuticals) oder Instagram
(https://instagram.com/skinceuticals/) oder unter
www.skinceuticals.com.

INFORMATIONEN ZU RESURGE INTERNATIONAL

Resurge verschafft Menschen in Entwicklungsländern Zugang zu lebensverändernden, bezahlbaren wiederherstellenden Chirurgieverfahren -- zeitnah und sicher. Wir bilden die nächste Generation von Wiederherstellungschirurgen in Afrika, Lateinamerika und Asien aus. Gemeinsam erarbeiten wir ein nachhaltiges Geschäftsmodell und bieten für Menschen, die in Armut und in abgelegenen Gebieten leben, eine hochwertige wiederherstellende chirurgische Versorgung an. Unsere Arbeit ist für Patienten lebensverändernd. Sie können sich besser in ihre Gemeinden integrieren, zur Schule gehen und für ihre Familien aufkommen.

Kontakt: Laura Cummins bei SkinCeuticals: (212) 984-4907/LCummins@skinceuticals.com Kristin Breen bei ABMC: (212) 230-1800/kristin@alisonbrodmc.com

Video - https://mma.prnewswire.com/media/495957/SkinCeuticals.mp4

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0005