Wien-Brigittenau: Festnahme nach Verkehrskontrolle

Wien (OTS) - Zu einer Verkehrsanhaltung eines 34-Jährigen kam es am 29. April 2017 gegen 16.50 Uhr. Dieser setzte eine Verwaltungsübertretung, weshalb er einer Fahrzeugkontrollen unterzogen wurde. Dabei verhielt sich der Mann äußerst aggressiv, startete sein Fahrzeug und lenkte dieses in Richtung eines einschreitenden Beamten, welcher noch rechtzeitig zur Seite sprang. Den Polizisten gelang es das Fahrzeug anzuhalten und den Beschuldigten festzunehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004