Obernosterer: Herbstferien brächten Vorteile für Tourismusbetriebe

ÖVP-Tourismussprecher unterstützt Karmasin-Vorschlag „aus Sicht der Tourismuswirtschaft“

Wien (OTS/ÖVP-PK) - ÖVP-Tourismussprecher Abg. Gabriel Obernosterer begrüßt den Vorschlag von Ministerin Karmasin, die schulautonomen Tage im Herbst zu fixen Schulferien zwischen 26. Oktober und 2. November zusammenzuziehen auch „aus der Sicht der Tourismuswirtschaft“. „Eine solche Regelung brächte nicht nur eine bessere Planbarkeit für Kinder und Eltern, sondern auch für die Tourismusbetriebe“, so Obernosterer heute, Samstag.

Die Regelung würde nebenbei auch einer langjährigen Forderung der Tourismuswirtschaft entsprechen. Denn damit könnten die Betreiber der vielen kleinen touristischen Betriebe auch selbst mit ihren Kindern auf Urlaub fahren, was in den Hauptferienzeiten natürlich nicht möglich ist, führte Obernosterer aus.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001