Wie wirkt die Vitalakademie auf mich?

Das Ergebnis des Stimmungsbarometers der Vitalakademie

Linz (OTS) -

GESUCHT. GEFUNDEN. Antworten auf die Umfrage

„Wie wirkt die Vitalakademie auf mich?“ – das wollte die Vitalakademie von ihren Teilnehmern, Interessenten und Absolventen in einer elektronischen Umfrage wissen.

Die externe Firma QUOM, die im Auftrag der Vitalakademie die Umfrage konzipiert hat, hat nun die Daten ausgewertet:
Von den beiden Vitalfeldern Ernährung und Pädagogik, Soziales & Mentales kamen mehr als die Hälfte der Rückantworten. Der Rest verteilte sich gleichmäßig auf die anderen vier Bereiche: Fitness & Sport, Massage, Kosmetik & Fußpflege und Ernergetik. Erfreulich zu sehen war, dass der Großteil der Befragten auch an mehreren Vitalfeldern interessiert ist bzw. einige in 2 oder sogar 3 Vitalfeldern Kurse besucht haben bzw. besuchen.

Über ¼ der Befragten, ein hoher Wert, hat auch auf die offene Frage „Was möchte ich der Vitalakademie persönlich sagen?“ geantwortet und so konkrete Anregungen und Tipps, sowie tolles Feedback über Trainer und die Organisation gegeben.

GUTE STIMMUNG liegt voll im Trend

Die Grafik des Polaritätenprofils stellt das Ergebnis übersichtlich und zusammenfassend dar. Auf einer 7-teiligen Skala liegt der Mittelwert (= Gesamtnote von 1 – 7) in allen 12 Eigenschaften im sehr positiven Bereich.

Die ersten drei Plätze:
Die „Stockerlplätze“ unter den 12 Eigenschaften belegten: Freundlich/Persönlich (Mittelwert 1,68), Sympathisch (Mittelwert 1,7) gefolgt von zwei 3. Plätzen (seriös und kompetent mit jeweils 1,86).

Die Grafik zeigt Ihnen die genaue Verteilung.

Rückfragen & Kontakt:

marketing@vitalakademie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VAK0001