Nationalrat – Hechtl würdigt Leistungen der Arbeiterkammer und weist NEOS-„Bashing“ zurück

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Abgeordneter Johann Hechtl hat heute im Nationalrat die Leistungen der Arbeiterkammern für die ArbeitnehmerInnen hervorgehoben. In der Debatte zu einem Antrag der Neos zur Abschaffung der AK-Pflichtmitgliedschaft kritisierte Hechtl das „Bashing“ der Neos gegen die Arbeiterkammer. „Die AK genießt bei den ÖsterreicherInnen zu Recht besonders hohes Vertrauen“, verwies Hechtl auf entsprechende Umfragen. ****

„Offenbar stört die Neos diese starke gesetzliche Interessenvertretung der ArbeitnehmerInnen“, so Hechtl. Rund zwei Millionen Beratungen führt die AK jährlich durch, 2016 konnten 523 Mio. Euro für die ArbeitnehmerInnen herausgeholt werden, angefangen von Lohnnachzahlungen bis zu nicht bezahltem Urlaubsgeld. „Wir können stolz sein auf diese starke gesetzliche Interessenvertretung“, so der SPÖ-Abgeordnete. (Schluss) ah

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0014