Fotoausstellung: Syrien - dokumentiert in Bildern

Eine Auswahl der russischen Parlamentszeitung

Wien (OTS) - In der Fotoausstellung "Syrien — dokumentiert in Bildern" werden Dokumentarbilder gezeigt, die Journalisten der internationalen Nachrichtenagentur Rossija Segodnja und der staatlichen Russischen Fernseh- und Radiogesellschaft 2015-2016 in Syrien aufgenommen haben.

Die Fotos legen Zeugnis über den militärischen Konflikt in Syrien ab — zeigen das Leben auf dem Luftstützpunkt Hmeimim, den Einsatz der Luftstreitkräfte, die humanitären Konvois für die Einwohner von Aleppo und das Leben der friedlichen Bürger, das vom Krieg zerstört wurde.

Die Bilder wurden unter ständiger Lebensgefahr aufgenommen. Sie bezeugen die grausame Erfahrung der Spaltung der Gesellschaft und den kompromisslosen Kampf gegen den Terror.

Diese Auswahl wurde von der russischen Parlamentszeitung gemacht.

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der russischen Botschaft Wien
E-Mail: presse@rusemb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RUB0001