Konzepte für mehr Steuergerechtigkeit in Österreich und in der EU

Pressekonferenz

Linz (OTS) - Die Steuerreform 2016 war ein wichtiger Schritt in Richtung mehr Gerechtigkeit. Dennoch bleibt die Schieflage im österreichischen Steuersystem bestehen: Nach wie vor tragen die Beschäftigten den Großteil des Steueraufkommens, während Großkonzerne und Superreiche verschont bleiben. Bei einer Pressekonferenz am Mittwoch, 3. Mai 2017, um 10 Uhr in der Arbeiterkammer Linz, Volksgartenstraße 40, 4020 Linz, Seminarraum 3, 5. Stock, werden wir Ihnen unsere Konzepte für mehr Steuergerechtigkeit in Österreich und in der EU sowie unsere Forderungen an die österreichische Bundesregierung zur effizienten Bekämpfung internationaler Steuertricks präsentieren.

Als Gesprächspartner stehen Ihnen AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer und AK-Direktor Dr. Josef Moser, MBA zur Verfügung.

Konzepte für mehr Steuergerechtigkeit in Österreich und in der EU

Pressekonferenz mit AKOÖ-Präsident Dr. Johann Kalliauer und
AKOÖ-Direktor Dr. Josef Moser, MBA.

Datum: 3.5.2017, 10:00 - 11:00 Uhr

Ort:
Arbeiterkammer Oberösterreich Seminarraum 3, 5. Stock
Volksgartenstraße 40, 4020 Linz

Url: ooe.arbeiterkammer.at

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich, Kommunikation
Mag. Dominik Bittendorfer
(0732) 6906-2191
dominik.bittendorfer@akooe.at
ooe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO0001