Die Jungen wissen nicht mehr wann Muttertag ist

Handelsverband Consumer Check: 3 von 4 ÖsterreicherInnen planen jedoch jemanden zu beschenken und geben dafür durchschnittlich 30 Euro aus

Frauen lieben Blumen, das spiegelt sich auch im beliebtesten Muttertagsgeschenk wider. Mit durchschnittlich 30 Euro Ausgaben pro Person stellt der Muttertag vor allem für den Lebensmittel- und Blumenfachhandel einen wichtigen Umsatztreiber dar. Auffallend ist das Ost-Westgefälle: Mütter im Osten Österreichs haben öfters Grund zur Freude als in den westlichen Bundesländern
Rainer Will, Geschäftsführer Handelsverband

Wien (OTS) - Der Handelsverband hat die ÖsterreicherInnen zum Muttertag befragt, der 2017 am 14. Mai gefeiert wird.

"Frauen lieben Blumen, das spiegelt sich auch im beliebtesten Muttertagsgeschenk wider. Mit durchschnittlich 30 Euro Ausgaben pro Person stellt der Muttertag vor allem für den Lebensmittel- und Blumenfachhandel einen wichtigen Umsatztreiber dar. Auffallend ist das Ost-Westgefälle: Mütter im Osten Österreichs haben öfters Grund zur Freude als in den westlichen Bundesländern“, so Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbandes.

Den ausführlichen Pressetext sowie eine detaillierte Ergebnispräsentation finden Sie unter www.handelsverband.at/muttertag2017

Rückfragen & Kontakt:

Handelsverband
Mag. Andreas Weigl
Communications Manager
++43 (01) 406 22 36 - 77
andreas.weigl@handelsverband.at
www.handelsverband.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HVB0001