AVISO Pressekonferenz 3.5.2017 - Schuldenreport u. Privatkonkurs-Reform

Wien (OTS) - Der Schuldenreport 2017 liefert aktuelle Zahlen aus den staatlich anerkannten Schuldenberatungen. Hohe Arbeitslosigkeitsquote und geringes Einkommen der Klientel machen eine Entschuldung schwierig.
Die bevorstehende Privatkonkurs-Reform wird dringend notwendige Erleichterungen bringen, um mehr zahlungsunfähigen SchuldnerInnen einen Neustart zu ermöglichen – argumentieren Vertreter von Schuldenberatung und Bank.

Zur Pressekonferenz am 3. Mai 2017 ab 10:00 Uhr
im Brick 5, Fünfhausgasse 5, 1150 Wien

laden ein:

  • Clemens Mitterlehner, Geschäftsführer der ASB Schuldnerberatungen GmbH (Dachorganisation der staatlich anerkannten Schuldenberatungen)
  • Peter Bosek, Privatkunden-Vorstand der Erste Group Bank AG

Hintergrundmaterial:
www.schuldenberatung.at
www.budgetberatung.at

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragen und Anmeldung:
ASB Schuldnerberatungen GmbH – Öffentlichkeitsarbeit
Mag.a Gabriele Horak-Böck, T. 01-96 10 213, Mobil 0681 10 43 30 46, E. gabriele.horak@asb-gmbh.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASB0001