Erste Sitzung der NÖ Landesregierung unter dem Vorsitz von Landeshauptfrau Mikl-Leitner

Angelobung des neuen Landesrates Schleritzko

St. Pölten (OTS/NLK) - Nach der Wahl im Landtag in der Vorwoche und der gestrigen Angelobung durch Bundespräsident Alexander Van der Bellen fand heute, Dienstag, die erste Sitzung der neu formierten Niederösterreichischen Landesregierung unter dem Vorsitz von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner statt. Im Zuge dieser Regierungssitzung wurde auch die Angelobung des neuen Landesrates Ludwig Schleritzko vorgenommen.

Nach den personellen Änderungen wurden heute auch die entsprechenden Beschlüsse im Zusammenhang mit der Geschäftsordnung der NÖ Landesregierung gefasst.

Die wichtigsten Änderungen in den Ressortzuständigkeiten:
Landeshauptfrau Mikl-Leitner ist in der neu formierten Landesregierung u. a. für die Bereiche Wissenschaft und Forschung, Kultur und Personal zuständig. LH-Stellvertreter Pernkopf wird zusätzlich zu Landwirtschaft, Umwelt und Energie auch die Landeskliniken verantworten. Landesrat Wilfing wird nun auch für Arbeitsmarkt und Wohnbau zuständig sein, der neue Landesrat Schleritzko übernimmt u. a. die Agenden für Finanzen und Straßenbau.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann
02742/9005-12172
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001