Aggressiver Mann verletzt Polizisten

Wien (OTS) - Am 22.04.2017 verständigte gegen 06:20 Uhr ein Straßenbahnlenker der Wiener Linien die Polizei, weil sich ein Mann weigerte, trotz Aufforderungen die Straßenbahn Linie 58 im Bereich Hummelgasse (13. Bezirk) bei der Endstation der Linie zu verlassen. Als die einschreitenden Beamten den Mann ebenfalls dazu aufforderten, kam er der Anweisung zwar nach, attackierte bei einer versuchten Identitätsfeststellung jedoch zwei Polizisten mit Schlägen und Fußtritten. Der 30-Jährige wurde festgenommen und angezeigt. Ein verletzter Polizist musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003