Bis zu 862.000 sahen vierte „Dancing Stars“-Show

Aus für Norbert Schneider & Conny Kreuter

Wien (OTS) - Die zweite Entscheidung bei den ORF „Dancing Stars“: Bis zu 862.000 Zuschauerinnen und Zuschauer sahen am Freitag, dem 21. April 2017, live um 20.15 Uhr in ORF eins die vierte „Dancing Stars“-Show, bei der Norbert Schneider & Conny Kreuter nach dem kombinierten Jury-/Publikumsvoting den ORF-Tanzevent verlassen mussten. Die Präsentation der Tänze (20.15 Uhr) verfolgten durchschnittlich 725.000 Seher/innen (Marktanteil: 26 Prozent). „Die Entscheidung“ um 22.20 Uhr wollten sich durchschnittlich 739.000 Zuschauer/innen (30 Prozent Marktanteil) nicht entgehen lassen. In der Zielgruppe der 12- bis 49-Jährigen erreichte die Entscheidung einen Marktanteil von 22 Prozent und in der Zielgruppe der 12- bis 29-Jährigen von 19 Prozent. Bei der Präsentation der Tänze waren es 18 bzw. 17 Prozent in den genannten Zielgruppen.

Aus für Norbert Schneider & Conny Kreuter

„Es hat Spaß gemacht“, sagt Norbert Schneider nach dem Aus bei „Dancing Stars“ und verrät, dass er nun gerne mit seiner Profipartnerin Conny Kreuter an einer Choreografie für seine Blues-Show arbeiten würde. Folgende acht Paare sind in der fünften Show, am Freitag, dem 28. April, live um 20.15 Uhr in ORF eins mit dabei: Martin Ferdiny & Maria Santner, Ana Milva Gomes & Thomas Kraml, Riem Higazi & Dimitar Stefanin, Niki Hosp & Willi Gabalier, Volker Piesczek & Alexandra Scheriau, Otto Retzer & Roswitha Wieland, Walter Schachner & Lenka Pohoralek und Monica Weinzettl & Florian Gschaider.

„Dancing Stars Extra“ – die wöchentliche Highlight-Sendung zum ORF-Tanzevent

Heute, am Samstag, dem 22. April, steht zunächst um 11.55 Uhr in ORF eins die Wiederholung der Live-Show auf dem Programm, um 18.15 Uhr beginnt dann die zweite Ausgabe von „Dancing Stars Extra“: Was geschieht im Ballroom, wenn die Live-Show vorbei ist, wie nehmen die „Dancing Stars“-Promis und -Profis das Voting auf? Die ersten Interviews mit dem Paar, das die Show verlassen musste, sowie Showhighlights, Hoppalas und exklusive Bilder aus den Proberäumen, die in der Live-Show nicht zu sehen waren: All das bietet „Dancing Stars Extra“. Außerdem kommen auch die Juroren zu Wort und erzählen, wie sie den Ausgang des kombinierten Jury-Publikumsvotings sehen.

Alles rund um den ORF-TV-Ballroom im Web und im ORF TELETEXT

Ein umfangreiches Online-Package lässt keine Wünsche offen: Auf dancingstars.ORF.at können Fans alle Details über die neue Staffel, die Jury und die Stars erfahren und werden täglich mit exklusiven Storys, Bildern und Videos versorgt. Auch via
https://www.facebook.com/ORFDancingStars und
https://twitter.com/ORFDancingStars können die Userinnen und User
aktiv dabei sein. Die TV-Shows selbst sind auf TVthek.ORF.at live und on demand zu sehen, ein Thermencontainer fasst darüber hinaus Beiträge, Interviews etc. anderer ORF-TV-Sendungen rund um den ORF-Tanz-Event auf einen Blick zusammen. Auf extra.ORF.at gibt es u.a. ein Quiz zur Show sowie die Lieblingsrezepte der „Dancing Stars“. Und auch via ORF TELETEXT können sich Fans in den Magazinen „Kultur und Show“ sowie „Leute“ stets auf dem Laufenden über das aktuelle Geschehen im ORF-Ballroom halten.

Weitere Infos zur elften Staffel „Dancing Stars“ sind unter presse.ORF.at abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001