Tierischer Einsatz für die Höhenretter der Berufsfeuerwehr Wien

Wien (OTS/RK) - Heute Mittag in Landstraße. Eine Nebelkrähe hatte sich ein Nest direkt unter dem Dach in der Stahlkonstruktion eines neuen Gebäudes an der Südosttangente gesucht. Da sich in unmittelbarer Nähe ein Hubschrauberlandeplatz befindet und der Hubschrauber eine Gefahr für Nest und Vogel und umgekehrt darstellt, musste die Feuerwehr das Nest entfernen. Zwei Höhenretter stiegen gut gesichert auf und hoben das Nest und Eier in eine Box. Die Tierrettung übernahm Nest und Eier und kümmerte sich um die weitere Betreuung.

Pressebilder:

https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=49249
https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=49252

Weitere Informationen: Presseoffizier der Berufsfeuerwehr Wien, Tel. 0676 / 8118 68122

Rückfragen & Kontakt:

MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz
Diensthabender Presse- und Informationsoffizier
0676 811868122
pressestelle@ma68.wien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0020