Industrie: Dank und Anerkennung für Ulrike Rabmer-Koller

Reformen in der Sozialversicherung dringend erforderlich

Wien (OTS) - Die Industriellenvereinigung (IV) spricht Mag. Ulrike Rabmer-Koller Dank und Anerkennung für ihre Tätigkeit als Vorsitzende des Verbandsvorstandes im Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger aus. Ulrike Rabmer-Koller hat im Rahmen ihrer Tätigkeit im Hauptverband versucht, schwer Reformierbares zu erneuern. Es ist anzuerkennen, dass sie nunmehr angesichts der Umstände die Konsequenzen gezogen hat.

Die Industriellenvereinigung hat kürzlich ein umfassendes Konzept zur Sozialversicherung vorgelegt, aus welchem ebenfalls klar hervorgeht, dass massiver Reformbedarf besteht. Dies gilt unter anderem für den Bereich des Verhältnisses zwischen den Bediensteten in Verwaltung und Verrechnung im Vergleich zur Anzahl des ärztlichen Personals.

Weitere Informationen: www.iv-net.at/medien

Rückfragen & Kontakt:

IV-Newsroom
+43 (1) 711 35-2306
newsroom@iv.at
https://www.iv.at/medien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPI0002