ASFINAG: A 21 in beiden Fahrtrichtungen frei befahrbar

Alland (OTS) - Gute Nachrichten: Die A 21 Außenring Autobahn ist in beiden Fahrtrichtungen wieder ungehindert befahrbar. Die Fahrtrichtung Süden (A 2 Süd Autobahn) ist bereits seit 3.30 Uhr wieder für den Verkehr frei, in Richtung Westen (A 1 West Autobahn) erfolgte die Freigabe um 5.00 Uhr.

Bereits seit Donnerstagnachmittag standen die ASFINAG mit 20 Einsatzfahrzeugen, die Polizei mit zwölf Streifenwagen, die Feuerwehr mit rund 100 Kräften inklusive Gerätschaften sowie fünf Abschleppfahrzeuge von Bergeunternehmen im Dauereinsatz, um Unfallstellen zu räumen und hängengebliebene Fahrzeuge zu bergen. „Die Rahmenbedingungen dieses Einsatzes waren äußerst herausfordernd“, sagt Josef Fiala, Geschäftsführer der ASFINAG Service GmbH, „mit den vor Ort tätigen Einsatzorganisationen hatten wir sehr professionelle und gute Unterstützung. Dafür wollen wir Danke sagen.“

Die Sperren der A 1 West Autobahn und die Behinderungen auf der A 2 Süd Autobahn waren ebenfalls bereits in der zweiten Nachthälfte beendet.

Rückfragen & Kontakt:

AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Alexandra Vucsina-Valla
Pressesprecherin für Wien, NÖ und Burgenland
Mobil: +43 664-60108 17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001