Gastmitgliedschaft voll angelaufen: Drei Wochen nach Startschuss bereits 500 Gastmitglieder

100 Initiativen zur Modernisierung Österreichs nehmen Gestalt an – Schickhofer tourt durchs Land

Wien (OTS/SK) - "In den ersten drei Wochen seit Start unseres Projekts Gastmitgliedschaft haben schon an die 500 Österreicherinnen und Österreicher ‚Ja, ich möchte an der Modernisierung unseres Landes mitarbeiten‘ gesagt und werden Gastmitglieder. Alle Menschen im Land, die etwas weiterbringen wollen oder mit dem Status quo unzufrieden sind, sind eingeladen, unser Land mit uns gemeinsam in eine bessere Zukunft zu führen. Wir sind dafür da, all jenen eine Stimme zu geben, die mit uns die Ärmel aufkrempeln wollen“, sagt der steirische Landeshauptmann-Stellvertreter und stellvertretende SPÖ-Bundesparteivorsitzende Michael Schickhofer am Dienstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

SPÖ-Bundesgeschäftsführer Georg Niedermühlbichler freut sich über den starken Zugang von Gastmitgliedern: „Die Gastmitgliedschaft macht die SPÖ noch ein Stück jünger und weiblicher, das zeigen schon die ersten knapp 500 Anmeldungen - ein schönes Zeichen. Wir wollen, dass die Menschen mitarbeiten, ob als Gastmitglieder oder Mitgestalter. Dabei sind wir auf einem guten Weg.“ Für Niedermühlbichler zeigt das starke Interesse an der Mitarbeit und der Mitgliedschaft in der SPÖ, dass „die Sozialdemokratie die gestaltende Kraft im Land ist“.

Auch die 100 Initiativen für Österreich nehmen bereits Gestalt an: „Wir starten 100 Initiativen für Österreich, um unser Land zu modernisieren: Von der steirischen Technik-Initiative für einen direkten Einstieg für Lehrlinge an der FH über lebenslange Lehrwerkstätten bis hin zum Einsatz für die Wirtinnen und Wirte, z.B. durch ‚Kultur ins Wirtshaus‘, ist viel Innovatives dabei“, sagt Schickhofer, der jetzt eine Initiativen-Tour durch alle Bundesländer startet. (Schluss) bj/sc

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002