Wien-Landstraße: Festnahme nach schwerer Körperverletzung

Wien (OTS) - Am 17. April 2017 gegen 04.30 Uhr stieß ein 22-Jähriger einen Mann während eines Clubbings zu Boden und trat ihm ins Gesicht. Ein Zeuge dürfte den Vorfall beobachtet und einen Securitymitarbeiter verständigt haben. Es kam zu einer weiteren Auseinandersetzung wobei von einem Security ein Pfefferspray eingesetzt wurde. Bei der Festnahme spuckte der Beschuldigte drei Kugeln auf den Boden. Diese wurden sichergestellt und positiv auf Heroin getestet. Das Opfer wurde mit einem Nasenbeinbruch und einer Rissquetschwunde in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004