Türkei-Forscher Faruk Şen im Ö1-„Journal zu Gast“ am 15.4.

Wien (OTS) - Recep Tayyip Erdoğan will in der Türkei ein Präsidialsystem durchsetzen und die Machtfülle des Präsidenten ausweiten. Im konkreten Fall seine eigene. Die große Frage lautet, ob die Bevölkerung das auch will. Vor der Volksabstimmung spricht Jörg Winter darüber mit Faruk Şen. Der studierte Ökonom, der sich über viele Jahre in Deutschland als Leiter des Zentrums für Türkeistudien in Essen auch intensiv mit Fragen der Integration beschäftigt hat, arbeitet derzeit an der Istanbuler Stiftung für Bildung und wissenschaftliche Forschung.

Faruk Şen ist am Samstag, den 15. April bei Jörg Winter „Im Journal zu Gast“ im „Mittagsjournal“ ab 12.00 Uhr in Österreich 1.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Zinkl
Tel.: +43 1 360 69 – 19121
mailto: claudia.zinkl@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001