Penzing: Amüsanter Leseabend „Alltagsunebenheiten“

Wien (OTS/RK) - Im Bezirksmuseum Penzing (14., Penzinger Straße 59) ist am Donnerstag, 20. April, der Autor und Liedertexter Werner Lahner zu Gast und liest eigene vergnügliche Werke. Der Titel des Rezitationsabends lautet „Alltagsunebenheiten – humoristisch aufbereitet“. Die unterhaltsame Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Spenden werden gerne angenommen. Auskünfte:
Telefon 897 28 52.

Sieger bei Literatur-Wettbewerben, bisher 160 Lesungen

Werner Lahner ist Verfasser von Kurzgeschichten und humoriger Gedichte. Außerdem schreibt der 1940 in Wien geborene Literat gerne Texte für die Lieder prominenter Künstler, darunter der Wienerlied-Altmeister Horst Chmela. Auch mit der verstorbenen Kabarett-Legende Gerhard Bronner hat Werner Lahner kooperiert und Texte für zwei CDs geschrieben. Neben der Veröffentlichung von Büchern sind wiederholte Gewinne bei Literatur-Bewerben zu erwähnen. Lahner hat seine humorigen Kurzerzählungen und Verse bis jetzt bei über 160 Lesungen vorgetragen. Der Schreiber ist Mitglied der literarischen Vereinigung „Litera/Aktion 23“ und gehört einem Autoren-Verband an. Auskünfte über den aktuellen Leseabend sind per E-Mail einzuholen: bm1140@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Penzing:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004