Das Internationale Kulturenfestival Literatur & Wein 2017

Eine Nachlese

Krems/ Stein (OTS) - Von 6. - 9. April fand das Internationale Kulturenfestival Literatur & Wein 2017 statt. Über eintausend BesucherInnen strömten zu den Lesungen, die unter dem Motto Auf der Suche nach dem Glück standen. Am Eröffnungsabend begeisterten die beiden britischen und international bekannten Autoren John Burnside und Tim Parks im Literaturhaus NÖ

Der erste lange Leseabend in Stift Göttweig war seit Wochen ausverkauft und Anna Weidenholzer, Peter Henisch, Anna Mitgusch, Katja Lange-Müller und Michael Fehr konnten mit ihren aktuellen Büchern das Publikum in den Bann ziehen.

Im Rahmen des Samstagvormittags in der Reihe Transflair moderierte der Germanist Klaus Zeyringer. Der Mathematiker Rudolf Taschner gewährte Einblicke in die Welt der Mathematik und erörterte im Gespräch mit dem amerikanisch-österreichischen Autor John Wray die Dimensionen der Zeit.

Parallel dazu wurden im Rahmen des EU Projekts versopolis - wo lyrik zuhause ist - fünf internationale DichterInnen im Kulturwirtshaus Salzstadl präsentiert. Am Nachmittag wanderten Leserinnen und Leser in den Steiner Weinrieden des Salomon Undhofs und im Anschluss las der Schweizer Autor Rolf Hermann aus seinem neuesten Erzählband. Parallel dazu führten John Burnside und sein Übersetzer Iain Galbraith, Michael Krüger, Andrea Grill und Anja Utler in poetische Welten. Wie schnell Glück in Unglück kippen kann und wie berührend und mitreißend dieser Vorgang sein kann, zeigten Samstagabend Sabine Gruber, Jonas Lüscher, Michael Krüger, John Wray und Reinhard P. Gruber.

Abschließende Glücksgefühle standen auch bei der Sonntagsmatinée mit einer Hommage an Otto Grünmandl und Ernst Jandl an. Antonio Fian und Christoph Mauz interpretierten die Texte. Die Regionalvinothek Ursin Haus bot Weine von Spitzenwinzern u.a. von Bründlmayer, Jurtschitsch, Fred Loimer, Hirsch und Schloss Gobelsburg zur fachlich bestens betreuten Verkostung an.

Musikalisch begleiteten Alma, Tsatsiki Connection und klezmer reloaded durch das Festival.

2018 feiert Literatur & Wein von 12.-15. April sein zwanzigjähriges Bestehen.

Rückfragen & Kontakt:

Unabhängiges Literaturhaus NÖ
02732 72884
ulnoe@ulnoe.at
www.literaturundwein.at / www.literaturhausnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009