„DIE.NACHT“: Angelo Kelly und Caroline Peters bei „Willkommen Österreich“ am 11. April

Außerdem: „Pratersterne“ und „BÖsterreich“

Wien (OTS) - The Kelly Family ist zurück. Stermann und Grissemann bitten den ehemaligen Kinderstar Angelo Kelly in einer neuen Ausgabe von „Willkommen Österreich“ am Dienstag, dem 11. April 2017, um 22.00 Uhr zum Gespräch. Außerdem kommt Schauspielerin Caroline Peters ins „Willkommen Österreich“-Studio. Das Ende der Sendung klingt wie der Anfang einer langen Clubnacht: Das österreichische Elektronik-Duo Ogris Debris steht mit „Brainfreeze“ auf der Showbühne. Gleich danach um 23.00 Uhr gehen dann wieder die „Pratersterne“ am „DIE.NACHT“-Himmel auf. Host Hosea Ratschiller begrüßt in der vierten Folge des neuen ORF-Stand-up-Comedy-Formats Thomas Stipsits, Stefanie Sargnagel, Maurer & Novovesky und Stefan Laczkovics auf der Bühne im Wiener Szenelokal „Fluc“. Und um 23.30 Uhr gibt es bei „BÖsterreich“ ein Wiedersehen mit Robert Palfrader und Nicholas Ofczarek. Letzterer ist dieses Jahr in der Kategorie „Beliebtester Schauspieler Serie/Reihe“ für die Romy nominiert.

Die Gala zur Verleihung des Publikumspreises „Romy 2017 – Der Österreichische Film- und Fernsehpreis“, moderiert von Katharina Straßer und Andi Knoll, steht am Samstag, dem 22. April 2017, um 21.10 Uhr live auf dem Programm von ORF 2.

„DIE.NACHT“ am 11. April im Überblick

„Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann“ um 22.00 Uhr

Inzwischen ist Angelo Kelly selbst Vater von fünf Kindern. Für Fans der Kelly Family wird er aber immer das Kind mit der glockenhellen Stimme und den langen, blonden Locken bleiben. Sollte es 20 Jahre nach dem bisher letzten Nummer-eins-Album die aktuelle Kelly-Family-Platte „We Got Love“ wieder auf Platz eins der Charts schaffen, würde Angelo Kelly die Frisur von damals aufleben lassen. Das versprach der Musiker vor Veröffentlichung des Albums seinen Fans. Und sofort nach der Veröffentlichung ging er los, um sich Lockenwickler zu besorgen. The Kelly Family führt 2017 wieder die österreichischen und deutschen Charts an. Drei Comeback-Konzerte waren in wenigen Stunden ausverkauft. Wie erklärt sich der Kinderstar der 90er Jahre den ungebrochenen Erfolg des Phänomens Kelly Family und mit welchen Gefühlen blickt er auf die Zeit des Megaerfolgs in den 90er Jahren zurück? Stermann und Grissemann sprechen in „Willkommen Österreich“ mit Angelo Kelly.

Sie ist „der hellste Stern in jeder Nacht. Ein Superstar mit Sexappeal“. Die Band Tampeau hat Caroline Peters 2006 einen Song gewidmet: „Jeder will ein Kind von ihr. Wodka trinken, tanzen gehen. Mit ihr um die Häuser ziehen.“ Fürs Partymachen kann sich die Schauspielerin bis heute begeistern. Nach den wilden Zeiten in Köln und Berlin lässt sie es schließlich in Wien angekommen etwas ruhiger angehen. Seit 2004 ist Caroline Peters Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters. Kürzlich feierte sie mit Aischylos’ „Orestie“ Premiere. Ihr komödiantisches Talent stellte Peters als Kriminaloberkommissarin Sophie Haas in der TV-Serie „Mord mit Aussicht“ unter Beweis. Am Dienstag ist Peters zu Gast in „Willkommen Österreich“.

Möglicherweise hat Caroline Peters schon einmal zu einem Track von Ogris Debris getanzt. Das österreichische Elektronik-Duo lieferte 2010 den Clubhit „Miezekatze“. Auf der „Willkommen Österreich“-Showbühne präsentieren Gregor Ladenhauf und Daniel Kohlmeigner ihren Song „Brainfreeze“ aus dem aktuellen Album „Constant Spring“.

„Pratersterne“: Mit Stipsits, Sargnagel, Maurer & Novovesky und Laczkovics um 23.00 Uhr

Thomas Stipsits eröffnet Hosea Ratschillers Stand-up-Reigen, dann tritt mit Stefanie Sargnagel eine der derzeit auffallendsten Erscheinungen der Szene auf, Maurer & Novovesky schildern die Entscheidungsschwäche eines Bestatters, und Stefan Laczkovics besingt sein spezielles Wien.

„BÖsterreich: Leberkas- und Kebabsüchtler“ um 23.30 Uhr

Probealarm in einer Schule und auch gleich im benachbarten Pensionistenheim: Chaos ist die Folge. Manche flüchten sich zu einem Kebabstand, dessen Inhaber gleichzeitig eine Sexhotline betreibt. Gleich daneben wird die neue große Volkskrankheit „Leberkäse-Sucht“ in einem teuren Sanatorium behandelt, das eine Beamtin um öffentliche Unterstützung ersucht – mit allen Mitteln! Als Gäste: Michael Ostrowski, Hosea Ratschiller, Hermann Scheidleder, Barbara Petritsch, Martin Zauner.

Alle Sendungen der „DIE.NACHT“ sind nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und werden auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005