Wien – Ottakring: Streit in Lokal eskaliert

Wien (OTS) - Aus unbekannter Ursache gerieten gestern Früh, 06.51 Uhr, vier Männer in einem Lokal in der Hyrtlgasse in Streit. Da sich ein 31-Jähriger insgesamt drei Widersachern gegenüber sah, griff er, laut seinen Angaben aus Angst, zu einem mitgeführten Messer. Jedoch entriss ihm einer seiner Kontrahenten die Waffe und stach dem 31-Jährigen zwei Mal in den Oberschenkel. In weiterer Folge attackiert der Angreifer, ein ebenfalls 31-jähriger Mann, das Opfer mit Faustschlägen. Danach entfernten sich der Täter und die beiden anderen Männer vom Vorfallsort. Das Opfer verständigte die Polizei. Im Zuge einer Alarmfahndung konnte der mutmaßliche Täter von Streifenpolizisten angehalten und festgenommen werden. Das Opfer befindet sich in einem Krankenhaus.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas KEIBLINGER
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005