Widerrechtliche Geldbehebung mit gestohlener Bankomatkarte

Wien (OTS) - Ein unbekannter Täter stahl die Geldbörse einer 73-jährigen Frau. In der Geldbörse befand sich neben Bargeld und diversen Ausweisen auch die Bankomatkarte der Frau. Wenig später wurden mit dieser insgesamt sieben widerrechtliche Bargeldbehebungen an Bankomaten durchgeführt. Sämtliche Behebungen wurden von der auf den Lichtbildern ersichtlichen Person getätigt.
Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien ergeht nun das Ersuchen das der Aussendung beigefügte Lichtbild zu veröffentlichen. Hinweise zur Identität oder zum Aufenthaltsort des auf dem Lichtbild ersichtlichen Mannes werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Süd, unter der Telefonnummer 01-31 31 0 - 57 800 erbeten.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas KEIBLINGER
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002