Das neue MINI MOBIL

Der Erlebnisbereich für Kinder von 2–8 Jahren

Wien (OTS) - Im Rahmen einer Presseführung am 7. April 2017 wurde das MINI MOBIL, der neugestaltete und erweiterte Erlebnisbereich im Technischen Museum Wien, zusammen mit einer begeisterten Kinderschar erstmals präsentiert.

Das MINI MOBIL bietet auf 600 m2 alles zum Thema Mobilität und stellt die jungen BesucherInnen immer wieder vor neue Herausforderungen: Sei es bei der Auswahl des Fortbewegungsmittels oder dem richtigen Verhalten im Straßenverkehr. Im neuen Erlebnisbereich erwartet die Kinder neben dem Bereich „Weltall“ auch ein buntes Flugzeugmodell zum Einsteigen.

Am Flughafen herrscht geschäftiges Treiben: Die Kinder helfen beim Sicherheitscheck der Gepäckstücke sowie beim Beladen und Betanken des Flugzeugs. Wer sich als PilotIn versuchen will, kann im Cockpit den kleinen Flieger steuern. 

Im Weltall warten Planeten auf ihre Entdeckung. Die jungen AstronautInnen können eine Rakete „steigen“ lassen oder eine Mondlandschaft bauen.

Im Verkehrsparcours stehen unterschiedliche Fahrzeuge für die Fahrt durch Stadt, Tunnel und Land bereit. Die jungen FahrerInnen können sich hier mit anderen Kindern den Herausforderungen des Straßenverkehrs stellen.

Im Schiff können die kleinen Seebären ihre Angel über die Reling werfen und ihre Fangkünste erproben. Oder sie haben die Möglichkeit, in verschiedene Mobilitätsberufe zu schlüpfen: Eine Schatztruhe enthält Verkleidungen für PilotInnen, AstronautInnen oder PolizistInnen.

Das MINI MOBIL ist ab 9. April 2017 für die BesucherInnen geöffnet.

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/9066

Rückfragen & Kontakt:

Technisches Museum Wien
Mag. Barbara Hafok
++43 1/899 98-1200
barbara.hafok@tmw.at
www.technischesmuseum.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMW0001