ORF SPORT + mit Live-Übertragungen vom Tennis-Davis Cup und vom Linz-Marathon

Am 8. und 9. April im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Samstag, dem 8. April 2017, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragung von der Tennis-Davis Cup-Begegnung Weißrussland – Österreich um 11.55 Uhr, das Yoga-Magazin um 8.00, 9.00 und 10.00 Uhr, das Behindertensportmagazin „Ohne Grenzen“ um 8.30, 9.30 und 10.30 Uhr, die Höhepunkte von der FIA World Rallyecross Championship Spanien 2017 um 19.00 Uhr und von der Tennis-Davis Cup-Begegnung Weißrussland – Österreich um 20.15 Uhr sowie die Sportnachrichtensendung „SPORT 20“ um 20.00 Uhr.

Die Live-Übertragungen vom Oberbank Linz Donau Marathon 2017 (Countdown mit 15 Jahre Linz Marathon um 8.45 Uhr, Marathon um 9.15 Uhr) und von der Tennis-Davis Cup-Begegnung Weißrussland – Österreich um 9.55 Uhr (Switch mit Marathon), das Yoga-Magazin um 8.00 Uhr, das Funsport-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 8.30 und 17.00 Uhr, die Höhepunkte vom WDSF Grand Slam Latein in Platja d’Aro 2016 um 18.00 Uhr, von der Spring Battle 2017 um 19.30 Uhr und von der Tennis-Davis Cup-Begegnung Weißrussland – Österreich um 20.15 Uhr, „Outdoor Sports – Das Magazin“ um 19.00 Uhr und die Sportnachrichtensendung „SPORT 20“ um 20.00 Uhr sind die Programmhighlights am Sonntag, dem 9. April.

Nach einem Freilos in der 1. Runde der Europa/Afrika-Zone 1, spielt das österreichische Davis Cup-Team von 7. bis 9. April in Minsk gegen Weißrussland. Gelingt der Mannschaft von Stefan Koubek ein Sieg, geht es von 15. bis 19. September in der Relegation zur Weltgruppe weiter. Mit von der Partie sind Gerald Melzer, Jürgen Melzer sowie die Doppel-Spezialisten Alexander Peya und Julian Knowle.
Kommentator ist Dieter Derdak, an seiner Seite als Kokommentator fungiert Clemens Trimmel.

Am 9. April geht der 16. Oberbank Linz Donau Marathon über die Bühne. Im vergangenen Jahr siegte der Kenianer Edwin Koech in einer Zeit von 2:09,07 Stunden, der drittbesten in Linz gelaufenen Zeit. Schnellester Österreicher und damit auch schnellster Europäer war Robert Gruber als Fünfter in einer Zeit von 2:28,22 Stunden. ORF SPORT + startet die Berichterstattung mit einem Countdown und dem Rückblick auf 15 Jahre Linz-Marathon. Kommentator ist Thomas Hölzl, an seiner Seite als Kokommentator fungiert Christian Pflügl. Der Marathon-Countdown und der Linz-Marathon sowie der Tennis-Davis Cup sind auch live in der ORF-TVthek zu sehen.

Details unter http://presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ oder das „Golfmagazin“ können auch über die TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden:
http://tvthek.ORF.at/programs/genre/Sport/1178.

(Stand vom 7. April, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001